Pouletbrüstchen auf Oregano-Rüebli

Immer Saison
Pouletbrüstchen auf Oregano-Rüebli
  • Rezept bewerten (3.9 Sterne/8 Stimmen)
  • max. 30 min
PDF

Für 4 Personen

Oregano-Rüebli:

  • ½ Zwiebel, fein gehackt
  • Butter zum Dämpfen
  • 600 g Rüebli, gerüstet, in Stücke geschnitten
  • ½ Vanillestängel, längs aufgeschnitten
  • 1 dl Gemüsebouillon
  • 2 EL gehackter Oregano
  • 1–2 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Poulet:

  • 4 Pouletbrüstchen, je ca. 120 g
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Bratbutter oder Bratcrème
  • Oregano zum Garnieren

Zubereitung: ca. 30 Minuten

Rüebli: Zwiebel in der Butter andämpfen, Rüebli und Vanille mitdämpfen. Mit der Bouillon ablöschen, zugedeckt knapp weich kochen. Vanillestängel entfernen, Oregano und Butter daruntermischen, würzen.

Pouletbrüstchen würzen, in der heissen Bratbutter beidseitig insgesamt 8–12 Minuten braten.

Oregano-Rüebli mit der Sauce auf vorgewärmte Teller geben. Poulet schräg aufschneiden, da-zulegen, garnieren.

Dazu passen Kartoffeln, Nudeln oder Reis.

Eine Portion enthält:

  • kcal266
  • Eiweiss30 g
  • Fett11 g
  • Kohlenhydrate11 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal266
  • Eiweiss30 g
  • Fett11 g
  • Kohlenhydrate11 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken