Windbeutel mit Rhabarbercrème

Windbeutel mit Rhabarbercrème
  • Rezept bewerten (3.6 Sterne/18 Stimmen)
  • Süss
PDF

Für 20 Stück

1 Spritzsack mit gezackter Tülle
Backpapier für das Blech

Für Stücke
Umrechnen

Hinweis

Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
031 359 57 53
rezeptberatung@swissmilk.ch

Brühteig:

  • 2 dl Wasser
  • ¼ TL Salz
  • 60 g Butter
  • 2 EL Zucker
  • 150 g Mehl
  • 3–4 Eier

Füllung:

  • 200 g Rhabarber, gerüstet, in kleine Stücke geschnitten
  • 5–6 EL Zucker
  • einige Tropfen Zitronensaft
  • 4 Blatt Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
  • 2 dl Rahm, steif geschlagen
  • Puderzucker zum Bestäuben

Brühteig:

  • 2 dl
    Wasser
  • 0.25 TL
    Salz
  • 60 g
    Butter
  • 2 EL
    Zucker
  • 150 g
    Mehl
  • 3-4
    Eier

Füllung:

  • 200 g
    Rhabarber, gerüstet, in kleine Stücke geschnitten
  • 5-6 EL
    Zucker
  • einige Tropfen Zitronensaft
  • 4 Blatt
    Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
  • 2 dl
    Rahm, steif geschlagen
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung: ca. 1 Stunde
Backen: ca. 30 Minuten

Teig: Wasser, Salz, Butter und Zucker aufkochen. Hitze reduzieren. Mehl im Sturz beifügen und rühren, bis sich ein geschmeidiger Teigkloss gebildet hat. Leicht auskühlen lassen, dabei immer wieder durchrühren. Eier nacheinander darunterrühren, bis der Teig weich ist, aber nicht zerfliesst.

Teig in den Spritzsack füllen. 20 baum-nussgrosse Häufchen auf das mit Backpapier belegte Blech spritzen. In der Mitte des auf 180°C vorgeheizten Ofens 20 Minuten backen. Ofentemperatur auf 150°C reduzieren, 10–15 Minuten fertig backen. Auskühlen lassen.

Füllung: Rhabarber mit Zucker und Zitronensaft aufkochen, unter gelegentlichem Rühren 10–15 Minuten weich köcheln. Gut ausgedrückte Gelatine beifügen und rühren, bis sie aufgelöst ist. Kompott kühl stellen, bis es am Rand leicht fest ist. Glatt rühren, Rahm sorgfältig darunterziehen.

Ofenküchlein mit einer Schere quer einschneiden. Je 1–2 EL Füllung hineingeben, Deckel aufsetzen, mit Puderzucker bestäuben, frisch geniessen.

Ein Stück enthält:

  • kcal114
  • Eiweiss3 g
  • Fett7 g
  • Kohlenhydrate10 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Ein Stück enthält:

  • kcal114
  • Eiweiss3 g
  • Fett7 g
  • Kohlenhydrate10 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken