ch sign

Spätzlipfanne mit Pilzen und Dörrtomaten

  • Rezept bewerten (3 Sterne/101 Stimmen)
  • Einfach & schnell
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

  • 500 g selbstgemachte oder fertige Spätzli
  • Bratbutter oder Bratcrème
  • 150 g Champignons oder Pleos, geputzt, zerkleinert
  • 10 g getrocknete Steinpilze, eingeweicht, ausgedrückt
  • 1 Schalotte, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1,5 dl Gemüsebouillon
  • 1,8 dl Saucenhalbrahm
  • ½-1 Briefchen Safran
  • 6 getrocknete Tomaten in Öl, abgetropft, in Streifen geschnitten
  • ½ EL Thymianblättchen
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Sbrinz AOP, gerieben, zum Bestreuen
  • Thymian zum Garnieren

Zubereitung: ca. 30 Minuten

Erst Spätzli, dann Pilze in Bratbutter rundum anbraten, herausnehmen. Schalotte und Knoblauch in derselben Pfanne in Bratbutter andämpfen. Pilze dazugeben, mit Bouillon ablöschen, zugedeckt 5 Minuten köcheln.

Saucenrahm und Safran verrühren. Mit Tomaten und Thymian zu den Pilzen geben, aufkochen. Spätzli beifügen, erhitzen, würzen.

Spätzli auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Sbrinz bestreuen, garnieren.

Das Gericht mit gebratenen Pouletstreifen anreichern: 300 g Pouletbrüstchen in Streifen schneiden, in Bratbutter braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Am Schluss unter die Spätzli mischen.

Eine Portion enthält:

  • kcal540
  • Eiweiss33 g
  • Fett23 g
  • Kohlenhydrate51 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal540
  • Eiweiss33 g
  • Fett23 g
  • Kohlenhydrate51 g
Weiterempfehlen
Drucken