ch sign

Zitronen-Poulet-Suppe

  • Rezept bewerten (3 Sterne/2 Stimmen)
  • Einfach & schnell
PDF

Für 4 Personen

  • 1 l Hühnerbouillon
  • 100 g Lauch, gerüstet, in feine Ringe geschnitten
  • 75 g Suppenteigwaren, z.B. Ditali Lisci oder Fideli
  • 300 g geschnetzeltes Pouletfleisch
  • 1 TL Curry
  • ½ TL Salz
  • 2 Eigelb
  • 4 EL Rahm
  • ½ Zitrone, abgeriebene Schale und wenig Saft
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • einige Zitronenzesten zum Garnieren

Zubereitung: ca. 30 Minuten

Bouillon aufkochen. Lauch und Teigwaren (je nach Kochzeit der Teigwaren) beifügen, 5 Minuten köcheln. Poulet würzen, dazugeben, 5 Minuten gar ziehen lassen.

Eigelb mit dem Rahm verquirlen. 1 dl heisse Suppe dazugiessen, unter Rühren zur restlichen Suppe geben, nicht mehr kochen. Mit Zitronenschale und -saft abschmecken, würzen. Suppe in vorgewärmte Schalen verteilen, garnieren.

Mit Brot servieren.
Das übrig bleibende Eiweiss kann zugedeckt 2 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Oder das Eiweiss tiefkühlen, Haltbarkeit 6 Monate.

Eine Portion enthält:

  • kcal439
  • Eiweiss34 g
  • Fett27 g
  • Kohlenhydrate16 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal439
  • Eiweiss34 g
  • Fett27 g
  • Kohlenhydrate16 g
Weiterempfehlen
Drucken