ch sign

Brätkügeli-Hackbraten mit Rüebli

Brätkügeli-Hackbraten mit Rüebli
  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Know-how-Video
PDF

Für 4 Personen

1 Cakeform von 20 cm Länge

Butter für die Form

Brätkügeli-Hackbraten:

  • 500 g gehacktes Rindfleisch
  • 100 g Kalbsbrät
  • 1 Ei
  • ½ TL Salz
  • Pfeffer
  • 1 EL Senf
  • 3-5 EL Paniermehl
  • 150 g Brätkügeli

Rüebli:

  • 800 g Rüebli, gerüstet, in Scheiben oder kleine Stängel geschnitten
  • Butter zum Dämpfen
  • ½ TL Salz
  • weisser Pfeffer nach Belieben
  • 1 Prise Zucker
  • Butterflocken
  • Oreganoblätter zum Garnieren

Zubereitung: ca. 30 Minuten
Backen: ca. 45 Minuten

Video-Tipps: Zubereitung Hackbraten im Ofen

Hackbraten: Fleisch, Brät, Ei, Gewürze, Senf und Paniermehl mischen, zu einer homogenen Masse kneten. Brätkügeli gleichmässig daruntermischen. Masse in die augebutterte Form geben, glatt streichen. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 40-45 Minuten backen.

Rüebli in der Butter andämpfen, würzen, Zucker beifügen. Mit wenig Wasser ablöschen, zugedeckt bei kleiner Hitze 20-30 Minuten weich dämpfen. Butterflocken und Oregano darauf verteilen.

Hackbraten tranchieren, mit den Rüebli servieren.

Dazu passt Salat.

Eine Portion enthält:

  • kcal541
  • Eiweiss36 g
  • Fett35 g
  • Kohlenhydrate21 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal541
  • Eiweiss36 g
  • Fett35 g
  • Kohlenhydrate21 g
Weiterempfehlen
Drucken
Weiterempfehlen
Drucken