ch sign

Dörrbohnen mit Rippli

  • Rezept bewerten (3 Sterne/60 Stimmen)
    PDF

    Für 4 Personen

    1 grosse Pfanne von 3-4 l Inhalt

    • 200 g Dörrbohnen
    • 1 Zwiebel, gehackt
    • 1-2 Knoblauchzehen, gehackt
    • Butter zum Dämpfen
    • 5 Zweige Bohnenkraut
    • 3-4 dl Wasser
    • wenig Salz
    • Pfeffer
    • 800 g-1 kg Rippli
    • Bohnenkraut zum Garnieren, nach Belieben

    Einweichen: über Nacht
    Zubereitung: ca. 15 Minuten
    Kochen: ca. 1 Stunde

    Bohnen über Nacht einweichen, abgiessen.

    Zwiebel und Knoblauch in der Butter andämpfen, Bohnenkraut und Bohnen mitdämpfen. Mit Wasser ablöschen, würzen und aufkochen.

    Rippli darauflegen, zugedeckt bei kleiner Hitze 50-60 Minuten kochen. Bohnenkraut entfernen, Kochflüssigkeit abgiessen.

    Rippli tranchieren, mit den Bohnen servieren. Nach Belieben mit Bohnenkraut garnieren.

    Bohnen sparsam salzen, das Rippli enthält bereits Salz.

    Eine Portion enthält:

    • kcal412
    • Eiweiss60 g
    • Fett9 g
    • Kohlenhydrate22 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal412
    • Eiweiss60 g
    • Fett9 g
    • Kohlenhydrate22 g
    Weiterempfehlen
    Drucken