ch sign

Süsse Kürbiswähe

  • Rezept bewerten (2 Sterne/34 Stimmen)
  • Vegetarisch
  • Süss
PDF

Für 4 Personen

1 Blech von 28 cm Ø

Butter für das Blech

Belag:

  • 400 g Kürbisfleisch, z. B. Hokkaido, in 2u2 cm grosse Würfel geschnitten
  • 1 dl Wasser
  • 5 mm Ingwerwurzel, geschält
  • 1 dl Milch
  • 1 dl Rahm
  • 4 Eier
  • 4 EL Zucker
  • 1 TL Lebkuchengewürz, nach Belieben
  • 1 rund ausgewallter Vollkorn-Kuchenteig, ca. 270 g
  • 4 EL gemahlene Haselnüsse
  • 1 EL Orangeat, gehackt
  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung: ca. 30 Minuten
Kochen und auskühlen lassen: ca. 30 Minuten
Backen: ca. 35 Minuten

Belag: Kürbis und Wasser in eine Pfanne geben. Ingwer dazureiben. Aufkochen, zugedeckt bei kleiner Hitze 10-15 Minuten weich kochen. Abgiessen, vollständig abtropfen und auskühlen lassen. Kürbis pürieren und mit den restlichen Zutaten kräftig verrühren. 2 Teig im bebutterten Blech auslegen. Ränder einschlagen, Boden mit einer Gabel dicht einstechen. Haselnüsse und Orangeat darauf verteilen. Belag daraufgeben.

Im unteren Teil des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 30-35 Minuten backen.

Wähe auskühlen lassen, kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben und in Stücke schneiden.

Eine Portion enthält:

  • kcal611
  • Eiweiss21 g
  • Fett38 g
  • Kohlenhydrate48 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal611
  • Eiweiss21 g
  • Fett38 g
  • Kohlenhydrate48 g
Weiterempfehlen
Drucken