ch sign

Süsse Kürbiswähe

  • Rezept bewerten (3 Sterne/36 Stimmen)
  • Vegetarisch
  • Süss
PDF

Für 4 Personen

1 Blech von 28 cm Ø

Butter für das Blech

Belag:

  • 400 g Kürbisfleisch, z. B. Hokkaido, in 2u2 cm grosse Würfel geschnitten
  • 1 dl Wasser
  • 5 mm Ingwerwurzel, geschält
  • 1 dl Milch
  • 1 dl Rahm
  • 4 Eier
  • 4 EL Zucker
  • 1 TL Lebkuchengewürz, nach Belieben

  • 1 rund ausgewallter Vollkorn-Kuchenteig, ca. 270 g
  • 4 EL gemahlene Haselnüsse
  • 1 EL Orangeat, gehackt

  • Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung: ca. 30 Minuten
Kochen und auskühlen lassen: ca. 30 Minuten
Backen: ca. 35 Minuten

Belag: Kürbis und Wasser in eine Pfanne geben. Ingwer dazureiben. Aufkochen, zugedeckt bei kleiner Hitze 10-15 Minuten weich kochen. Abgiessen, vollständig abtropfen und auskühlen lassen. Kürbis pürieren und mit den restlichen Zutaten kräftig verrühren.

Teig im bebutterten Blech auslegen. Ränder einschlagen, Boden mit einer Gabel dicht einstechen. Haselnüsse und Orangeat darauf verteilen. Belag daraufgeben.

Im unteren Teil des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 30-35 Minuten backen.

Wähe auskühlen lassen, kurz vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben und in Stücke schneiden.

Eine Portion enthält:

  • kcal611
  • Eiweiss21 g
  • Fett38 g
  • Kohlenhydrate48 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal611
  • Eiweiss21 g
  • Fett38 g
  • Kohlenhydrate48 g
Weiterempfehlen
Drucken
Weiterempfehlen
Drucken