ch sign

Überbackener Fenchel

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
    PDF

    Für 4 Personen

    1 Gratinform von ca. 22 cm Ø

    Butter für die Form

    • 4 mittelgrosse Fenchelknollen, gerüstet
    • ½ TL Salz

    Belag:

    • 1 rohe Schweinsbratwurst, ca. 120 g
    • 250 g gehacktes Rindfleisch
    • 1 Ei, verquirlt
    • 2 EL Paniermehl
    • 1 Zwiebel, fein gehackt
    • 1 Knoblauchzehe, gepresst
    • 2 EL gehackte Petersilie
    • Salz
    • Pfeffer aus der Mühle
    • Paprika
    • 2 dl Fleisch- oder Gemüsebouillon
    • 60 g Sbrinz AOP, gerieben
    • Sbrinzspäne zum Garnieren

    Zubereitung: ca. 25 Minuten
    Überbacken: ca. 30 Minuten

    Fenchel halbieren, sodass eine möglichst grosse Schnittfläche entsteht. Im Dämpfkörbchen 10 Minuten vorgaren. Mit der Schnittfläche nach oben in die ausgebutterte Form legen, salzen.

    Belag: Schweinsbrät aus der Wurst drücken. Mit restlichen Zutaten mischen, würzen. Masse kneten, bis sie gleichmässig fein ist. Auf den Fenchelhälften verteilen.

    Bouillon in die Form giessen. Sbrinz über die Fleischmasse verteilen.

    In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 25-30 Minuten überbacken, garnieren.

    Dazu passen Ofenkartoffeln oder Reis.

    Eine Portion enthält:

    • kcal341
    • Eiweiss27 g
    • Fett21 g
    • Kohlenhydrate13 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal341
    • Eiweiss27 g
    • Fett21 g
    • Kohlenhydrate13 g
    Weiterempfehlen
    Drucken