Kalbfleischplätzchen auf Kürbis-Kräutersauce

Kalbfleischplätzchen auf Kürbis-Kräutersauce
  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
    PDF

    Für 6 Personen

    • 12 Kalbsplätzchen, z. B. Nierstück oder Stotzen
    • 1½ TL Salz
    • Pfeffer aus der Mühle
    • Bratbutter oder Bratcrème

    Kürbis-Kräutersauce:

    • 200 g Kürbisfleisch, z. B. Butternuss, gewürfelt
    • 2 Schalotten, gehackt
    • 1 Knoblauchzehe, gehackt
    • Butter zum Dämpfen
    • 2 dl Fleischbouillon
    • 0,5 dl Marsala oder Fleischbouillon
    • 1 EL Zitronensaft
    • 2,5 dl Saucenhalbrahm
    • 8 schwarze Oliven, entsteint
    • je 1 EL gehackter Oregano und Basilikum
    • ½ EL Thymianblättchen
    • Salz
    • Pfeffer aus der Mühle
    • 500 g Nudeln
    • 200 g Zucchini, mit dem Sparschäler in dünne Streifen gehobelt
    • rotes Basilikum zum Garnieren

    Zubereitung: ca. 45 Minuten
    Niedergaren: ca. 25 Minuten

    Ofen auf 80 °C vorheizen. Eine Platte, 6 Teller und 1 Saucière darin vorwärmen.

    Plätzchen portionenweise würzen und in Bratbutter beidseitig je knapp 1 Minute anbraten. Sofort auf die vorgewärmte Platte legen und im 80 °C warmen Ofen 20-25 Minuten niedergaren. Die Plätzchen können anschliessend im 60 °C warmen Ofen bis zu 1 Stunde warm gehalten werden.

    Sauce: Kürbis, Schalotten und Knoblauch in derselben Pfanne in Butter andämpfen. Mit Bouillon ablöschen. Marsala oder Bouillon, Zitronensaft und Saucenhalbrahm beifügen, 5-8 Minuten sämig einköcheln. Oliven und Kräuter dazugeben, würzen.

    Nudeln in siedendem Salzwasser al dente kochen. Zucchini in der letzten Minute mitköcheln. Alles abgiessen, abtropfen lassen.

    Je etwas Sauce auf vorgewärmten Tellern anrichten. Plätzchen darauf verteilen. Nudeln daneben anrichten, garnieren. Restliche Sauce in der Saucière dazu servieren.

    Die Sauce kann, ohne Kräuter, ½ Tag im Voraus zubereitet werden. Auskühlen lassen, zugedeckt kühl stellen. Kurz vor dem Servieren erhitzen, Kräuter beifügen, abschmecken.
    Plätzchen durch Steaks (Nierstück) ersetzen. Diese beidseitig je 1½-2 Minuten anbraten und im 80 °C warmen Ofen 25-30 Minuten niedergaren.
    Rotes Basilikum ist in gut assortierten Lebensmittelgeschäften oder auf dem Markt erhältlich.

    Eine Portion enthält:

    • kcal260
    • Eiweiss23 g
    • Fett16 g
    • Kohlenhydrate5 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal260
    • Eiweiss23 g
    • Fett16 g
    • Kohlenhydrate5 g
    Weiterempfehlen
    Drucken Drucken
    Weiterempfehlen
    DruckenDrucken