Lattichstrudel mit Ratatouillesauce

Jetzt Saison
Lattichstrudel mit Ratatouillesauce
  • Rezept bewerten (4 Sterne/3 Stimmen)
  • Vegetarisch
  • Salzig
PDF

Für 4 Personen

Backpapier für das Blech

Füllung:

  • ½ Zwiebel, fein gehackt
  • Butter zum Dämpfen
  • 500 g Lattich, gerüstet, in feine Streifen geschnitten
  • ½ TL Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 3 EL Paniermehl
  • 250 g Halbhartkäse, z. B. Kümmelkäse, an der Röstiraffel geraffelt
  • 1 Strudelteig, 120 g, 4 Blätter
  • 40 g Butter, flüssig

Ratatouillesauce:

  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • ½ Zwiebel, fein gehackt
  • Butter zum Dämpfen
  • je ½ rote und gelbe Peperoni, gerüstet, klein gewürfelt
  • ½ Zucchini, gerüstet, klein gewürfelt
  • 1 kleiner Fenchel, gerüstet, klein gewürfelt
  • 1 dl Weisswein oder Gemüsebouillon
  • 1,5 dl Tomatensaft
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL fein geschnittenes Basilikum
  • 1 EL fein gehackter Majoran

Zubereitung: ca. 50 Minuten
Backen: ca. 30 Minuten

Füllung: Zwiebel in der Butter andämpfen. Lattich beifügen, mitdämpfen und zugedeckt zusammenfallen lassen. Dann Flüssigkeit offen vollständig einkochen, würzen. Füllung auskühlen lassen.

Teigblätter nacheinander mit etwas Butter bepinseln, Blätter auf einem Küchentuch aufeinanderlegen. Paniermehl, ¾ Käse und die Füllung auf einer Teighälfte verteilen, dabei rundum einen 3 cm breiten Rand frei lassen. Ränder einschlagen, Strudel mithilfe des Tuches aufrollen, auf das mit Backpapier belegte Blech legen, mit Butter bestreichen. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 30-35 Minuten backen. Während des Backens 1-2-mal mit der restlichen Butter bestreichen.

Sauce: Knoblauch und Zwiebel in der Butter andämpfen. Gemüse mitdämpfen, mit Wein oder Bouillon ablöschen, knapp weich kochen. Tomatensaft dazugiessen, aufkochen, würzen. Kräuter daruntermischen.

Kurz vor Backzeitende den Strudel mit dem restlichen Käse bestreuen, schmelzen lassen. Lattichstrudel mit der Ratatouillesauce servieren.

Statt Ratatouillesauce eine Tomatensauce zum Strudel servieren.

Eine Portion enthält:

  • kcal604
  • Eiweiss25 g
  • Fett44 g
  • Kohlenhydrate23 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal604
  • Eiweiss25 g
  • Fett44 g
  • Kohlenhydrate23 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken