ch sign

Crèmeschnitten

  • Rezept bewerten (3 Sterne/194 Stimmen)
  • Süss
PDF

Für 4 Stück

Backpapier für das Blech
1 Spritzsack mit gezackter Tülle

  • 1 rechteckig ausgewallter Butterblätterteig, ca. 320 g

Crèmefüllung:

  • 2,5 dl Milch
  • 4 Eigelb
  • 60 g Zucker
  • 2 EL Maisstärke
  • 1 Vanillestängel, längs aufgeschnitten
  • 3 Blatt Gelatine, in kaltem
  • Wasser eingeweicht
  • 2 dl Vollrahm, steif geschlagen

Glasur:

  • 1-2 EL Quittengelee
  • 100 g Puderzucker
  • 1-2 EL heisses Wasser
  • einige Tropfen Zitronensaft

Zubereitung: ca. 1¼ Stunden

Blätterteig auf das mit Backpapier belegte Blech legen. Mit einer Gabel dicht einstechen. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 10-12 Minuten backen, auskühlen lassen.

Füllung: Milch, Eigelb, Zucker, Maisstärke und Vanillestängel in einer Pfanne kräftig rühren. Unter ständigem Rühren mit dem Schwingbesen aufkochen, bis die Füllung eine cremige Konsistenz hat. Vom Herd nehmen, leicht auskühlen lassen, Vanillestängel entfernen. Gut ausgedrückte Gelatine unter ständigem Rühren in der Crème auflösen. Im Kühlschrank leicht fest werden lassen. Crème durchrühren, Rahm sorgfältig darunterziehen. Nochmals 15 Minuten kühl stellen, gelegentlich durchrühren.

Blätterteig quer dritteln und längs vierteln. Es entstehen 12 Rechtecke von ca. 6x14 cm.

Crèmefüllung in den Spritzsack füllen. Gleichmässig auf 8 Rechtecke spritzen. Jeweils zwei Rechtecke aufeinanderlegen. Kühl stellen.

Glasur: Gelee erwärmen, sorgfältig auf die flache Seite der restlichen 4 Rechtecke pinseln. Puderzucker, Wasser und Zitronensaft verrühren. Die Konsistenz soll leicht flies- send sein. Bei Bedarf Wasser ergänzen. Glasur auf die Rechtecke giessen, mit dem Spachtel überziehen. Restliche Glasur abtropfen lassen, antrocknen lassen. Deckel auf die Crèmeschnitten setzen.

Ein Stück enthält:

  • kcal811
  • Eiweiss11 g
  • Fett52 g
  • Kohlenhydrate75 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Ein Stück enthält:

  • kcal811
  • Eiweiss11 g
  • Fett52 g
  • Kohlenhydrate75 g
Weiterempfehlen
Drucken