ch sign

Amaretto-Glace mit gebrannten Mandeln

  • Rezept bewerten (3 Sterne/34 Stimmen)
  • Vegetarisch
PDF

Für 6 Personen

Backpapier für das Blech

Amaretto-Glace:

  • 4 Eigelb
  • 100 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 2 dl Milch
  • 1 Vanillestängel, ausgeschabtes Mark und Stängel
  • 4 EL Amaretto
  • 3 dl Rahm, steif geschlagen

Gebrannte Mandeln:

  • 1 dl Wasser
  • 200 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • 1 Msp. Zimt
  • 200 g ungeschälte, ganze Mandeln

Zubereitung: ca. 50 Minuten
Tiefkühlen: ca. 6 Stunden

Glace: Eigelb, Zucker und Vanillezucker zu einer hellen, dicklichen Crème aufschlagen. Milch und Vanillemark sowie -stängel aufkochen. Vanillestängel entfernen. Unter Rühren zur Eimasse geben. Alles zurück in die Pfanne giessen. Unter ständigem Rühren bis vors Kochen bringen (die Crème soll dabei leicht binden). Auskühlen lassen. Amaretto dazurühren, Rahm darunterziehen.

Glace in einen zum Tiefkühlen geeigneten Behälter füllen, 5-6 Stunden tiefkühlen. Stündlich umrühren (am besten mit einem Stabmixer). Oder die Masse in einer Glacemaschine gefrieren.

Mandeln: Wasser, Zucker, Vanillezucker und Zimt aufkochen. Mandeln dazugeben, unter ständigem Rühren kochen, bis sich der Zucker um die Mandeln legt und sie leicht krachen. Kurz weiterrühren, bis die Mandeln glänzen. Sofort auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben, auskühlen lassen, hacken.

Glace mit einem Esslöffel abschaben oder mit dem Glaceportionierer Kugeln formen, in Gläser anrichten. Mandeln darüberstreuen.

Die Glace lässt sich 1-2 Wochen im Voraus zubereiten. Gut verschlossen im Tiefkühler aufbewahren.
Die gebrannten Mandeln sind 4-5 Wochen haltbar. Gut verschlossen in einer Dose aufbewahren.

Eine Portion enthält:

  • kcal666
  • Eiweiss12 g
  • Fett41 g
  • Kohlenhydrate60 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal666
  • Eiweiss12 g
  • Fett41 g
  • Kohlenhydrate60 g
Weiterempfehlen
Drucken