ch sign

Frühlingsspätzli

  • Rezept bewerten (4 Sterne/13 Stimmen)
  • Einfach & schnell
  • Vegetarisch
PDF

Für 2 Personen

  • 300 g Fertig-Spätzli
  • Bratbutter oder Bratcrème
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • 1 Bundzwiebel, in Ringe geschnitten
  • Butter zum Dämpfen
  • 2 Rüebli, ca. 200 g, gerüstet, an der Röstiraffel geraffelt
  • ½ Kohlrabi, gerüstet, an der Röstiraffel geraffelt
  • 3 Lattichblätter, gerüstet, in feine Streifen geschnitten
  • 1,5 dl Gemüsebouillon
  • 1 dl Saucenhalbrahm
  • 1 Bund Schnittlauch, fein geschnitten
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung: ca. 30 Minuten

Spätzli in der heissen Bratbutter anbraten, herausnehmen, kurz warm stellen.

Knoblauch und Zwiebel in der Butter andämpfen. Gemüse mitdämpfen. Mit der Bouillon ablöschen, knapp weich garen. Saucenrahm dazugiessen, etwas einkochen. Spätzli und Schnittlauch daruntermischen, nur noch heiss werden lassen und würzen. Frühlingsspätzli in vorgewärmte Schalen verteilen, heiss servieren.

Mit geriebenem Käse servieren.
Statt Spätzli Restenteigwaren verwenden.

Eine Portion enthält:

  • kcal626
  • Eiweiss18 g
  • Fett31 g
  • Kohlenhydrate70 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal626
  • Eiweiss18 g
  • Fett31 g
  • Kohlenhydrate70 g
Weiterempfehlen
Drucken