ch sign

Ovo-Cookies

  • Rezept bewerten (3 Sterne/312 Stimmen)
  • Vegetarisch
  • Süss
PDF

Für 45-50 Stück

Backpapier für das Blech

Teig:

  • 150 g Butter, weich
  • 120 g Zucker
  • ½ Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 60 g Ovomaltine
  • 100 g dunkle Schokolade, grob gehackt
  • 180 g Mehl
  • ¼ TL Backpulver
  • 50 g Rice Crispies
  • 1 Beutel dunkle Kuchenglasur

Zubereitung: ca. 45 Minuten
Kühl stellen: 1 Stunde

Teig: Butter rühren, bis sich Spitzchen bilden. Zucker, Vanillezucker und Salz dazurühren. Ei dazugeben, rühren, bis die Masse hell ist. Ovo und Schokolade daruntermischen. Mehl und Backpulver mischen, dazusieben, darunterrühren. Rice Crispies sorgfältig darunterziehen. Zugedeckt 1 Stunde kühl stellen.

Aus dem Teig mit den Händen baumnussgrosse Kugeln formen, auf das mit Backpapier belegte Blech legen. Mit einer in kaltes Wasser getauchten Gabel leicht flach drücken.

In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 9-11 Minuten backen.

Kuchenglasur nach Anleitung schmelzen. Eine winzige Ecke des Beutels wegschneiden. Zügig Schokoladefäden über die ausgekühlten Cookies ziehen, trocknen lassen.

Cookies gut verschlossen in einer Blechdose aufbewahren.
Oder die Cookies in Tiefkühlbeutel abfüllen, tiefkühlen. Haltbarkeit: 3 Monate. 10-15 Minuten vor dem Servieren aus dem Tiefkühler nehmen.

Ein Stück enthält:

  • kcal77
  • Eiweiss1 g
  • Fett4 g
  • Kohlenhydrate10 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Ein Stück enthält:

  • kcal77
  • Eiweiss1 g
  • Fett4 g
  • Kohlenhydrate10 g
Weiterempfehlen
Drucken