Süsse Pflaumen-Pastetli

Süsse Pflaumen-Pastetli
  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • max. 30 min
  • Vegetarisch
PDF

Süsser Znacht für 4 Personen

Füllung:

  • 2 TL Maisstärke
  • 2 dl Apfelsaft
  • 3 EL Zucker
  • 1 EL Butter
  • 1 Zitrone, wenig abgeriebene Schale und 1 EL Saft
  • 1 Zimtstängel
  • 600 g Pflaumen (oder Zwetschgen), entsteint, in Schnitze geschnitten
  • 4 Pastetli
  • 360 g Sauermilch

Zubereiten: ca. 25 Minuten

Füllung: Maisstärke mit einem Teil des Apfelsaftes verrühren. Restlichen Apfelsaft, Zucker, Butter, Zitronenschale und -saft sowie Zimtstängel beifügen. Unter ständigem Rühren aufkochen. Pflaumen dazugeben, zugedeckt bei kleiner Hitze 5-10 Minuten knapp weich köcheln. Zimt entfernen, Pflaumen leicht auskühlen lassen.

Pastetli auf ein Blech stellen. Im auf 100°C vorgeheizten Ofen 10-15 Minuten wärmen.

Pastetli auf Teller stellen. Füllung darin verteilen. Je etwas Sauermilch dazu anrichten. Restliche Sauermilch dazu servieren. Pastetli warm oder lauwarm servieren.

Eine Portion enthält:

  • kcal311
  • Eiweiss5 g
  • Fett14 g
  • Kohlenhydrate41 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal311
  • Eiweiss5 g
  • Fett14 g
  • Kohlenhydrate41 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken