ch sign

Zander-Küchlein

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
    PDF

    Für 4 Personen

    Sauce:

    • 180 g saurer Halbrahm
    • 1 TL Senf
    • je 1 EL fein geschnittene Petersilie, Schnittlauch und Dill
    • Salz
    • Pfeffer aus der Mühle

    Küchlein:

    • 400 g Zanderfilets, entgrätet
    • 1 Eiweiss, leicht verquirlt
    • 1 EL Maisstärke
    • 1 Schalotte, fein gehackt
    • 1 kleines Rüebli, gerüstet, an der Bircherraffel gerieben
    • 50 g Fenchel, gerüstet, an der Bircherraffel gerieben
    • 1 Zitrone, wenig abgeriebene Schale und
    • 2 TL Saft
    • ¾ TL Salz
    • weisser Pfeffer aus der Mühle
    • Bratbutter oder Bratcrème
    • Dill zum Garnieren

    Zubereitung: ca. 40 Minuten

    Sauce: Sauren Halbrahm, Senf und Kräuter verrühren, würzen.

    Küchlein: Zander fein würfeln. Mit Eiweiss, Maisstärke, Schalotte, Rüebli, Fenchel, Zitronenschale und -saft mischen, würzen.

    Aus der Masse Bällchen formen, leicht flach drücken. Portionenweise beidseitig je 3-5 Minuten braten, warm stellen, bis alle Küchlein gebraten sind.

    Küchlein und Sauce zusammen anrichten, garnieren.

    Dazu passen Gemüsereis oder Salzkartoffeln.
    Statt Zander- Forellenfilets verwenden.

    Eine Portion enthält:

    • kcal189
    • Eiweiss22 g
    • Fett9 g
    • Kohlenhydrate5 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal189
    • Eiweiss22 g
    • Fett9 g
    • Kohlenhydrate5 g
    Weiterempfehlen
    Drucken