ch sign

Rosmarin-Parfait

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Vegetarisch
PDF

Für 6 Personen

6 Förmchen von je 1,5 dl Inhalt

  • 2 Eiweiss
  • 1 Prise Salz
  • 5 EL Zucker
  • 2 Eigelb
  • 1 TL fein gehackter Rosmarin
  • ½ Zitrone, abgeriebene Schale und Saft
  • 1 Meringue, ca. 15 g, zerkrümelt
  • 2 dl Rahm, steif geschlagen

Garnitur:

  • 6 Rosmarinzweiglein
  • wenig Eiweiss, verquirlt
  • wenig Zucker

Zubereitung: ca. 30 Minuten
Gefrieren: ca. 6 Stunden
Trocknen lassen: ca. 3 Stunden

Eiweiss mit Salz steif schlagen. Zucker beifügen, weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Eigelb nur kurz darunterrühren. Rosmarin, Zitronenschale und -saft,

Meringue und Rahm sorgfältig darunterziehen. Masse in die Förmchen verteilen. Zugedeckt 6-8 Stunden gefrieren.

Garnitur: Rosmarin mit wenig Eiweiss bestreichen, mit Zucker bestreuen und auf Backpapier 3-4 Stunden trocknen lassen.

Parfaits 15-30 Minuten vor dem Servieren in den Kühlschrank stellen und antauen lassen. Garnieren und halbgefroren servieren.

Das Parfait (ohne Garnitur) lässt sich 1 Woche im Voraus zubereiten, zugedeckt im Tiefkühler aufbewahren.

Eine Portion enthält:

  • kcal182
  • Eiweiss3 g
  • Fett14 g
  • Kohlenhydrate12 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal182
  • Eiweiss3 g
  • Fett14 g
  • Kohlenhydrate12 g
Weiterempfehlen
Drucken