Herzravioli

Immer Saison
Herzravioli
  • Rezept bewerten (5 Sterne/1 Stimme)
  • Vegetarisch
PDF

Für 2 Personen

1 Herzausstecher von ca. 7,5x7,5 cm
Backpapier

Für Portionen
Umrechnen

Hinweis

Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
031 359 57 53
rezeptberatung@swissmilk.ch

Pastateig:

  • 100 g Mehl
  • 1 Eigelb
  • 2-3 EL Wasser
  • 1 TL Rapsöl

Füllung:

  • 75 g Kräuterfrischkäse, z.B. Napf
  • 1 EL fein gehackte Kräuter, z.B. Schnittlauch, Petersilie, Pfefferminze
  • ½ EL Ringelblumenblüten, nach Belieben
  • 2 EL Zopfbrösmeli oder Paniermehl wenig Paprika
  • Pfeffer aus der Mühle

Sauce:

  • 50 g Butter
  • wenig Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Pfefferminze, Ringelblumenblüten und Blumenpfeffer zum Garnieren

Pastateig:

  • 100 g
    Mehl
  • 1
    Eigelb
  • 2-3 EL
    Wasser
  • 1 TL
    Rapsöl

Füllung:

  • 75 g
    Kräuterfrischkäse, z.B. Napf
  • 1 EL
    fein gehackte Kräuter, z.B. Schnittlauch, Petersilie, Pfefferminze
  • 0.5 EL
    Ringelblumenblüten, nach Belieben
  • 2 EL
    Zopfbrösmeli oder Paniermehl wenig Paprika
  • Pfeffer aus der Mühle

Sauce:

  • 50 g
    Butter
  • wenig Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Pfefferminze, Ringelblumenblüten und Blumenpfeffer zum Garnieren

Zubereitung: ca. 1 Stunde

Teig: Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde formen. Eigelb, Wasser und Öl verrühren, in die Mulde giessen, zu einem glatten, elastischen Teig kneten. Unter einer heiss ausgespülten Schüssel oder in Frischhaltefolie gewickelt 30 Minuten ruhen lassen.

Füllung: Alle Zutaten verrühren, würzen.

Teig auf Mehl 1-2 mm dick auswallen oder mit der Teigwarenmaschine walzen. 16-20 Herzen ausstechen und auf mit Mehl bestreutes Backpapier legen. Füllung auf der Hälfte der Herzen verteilen. Ränder mit wenig Wasser bestreichen, je mit einem 2. Herz belegen, Ränder gut zusammendrücken.

Herzravioli in knapp siedendem Salzwasser 5 Minuten ziehen lassen.

Sauce: Butter in einem Pfännchen hellbraun rösten, würzen.

Ravioli vorsichtig aus dem Salzwasser heben, abtropfen lassen. Ravioli auf vorgewärmte Teller geben, mit der Butter beträufeln, garnieren.

Schneller geht es mit gekauftem, ausgerolltem Pastateig.
Die Ravioli lassen sich ½-1 Tag im Voraus zubereiten. Auf mit Mehl bestreutem Backpapier kühl stellen.
Gleich die doppelte Menge zubereiten und tiefkühlen.
Blumenpfeffer ist eine Mischung aus getrockneten Blumenblüten und Pfeffer. Er ist in Gewürzläden oder Spezialitätengeschäften erhältlich

Eine Portion enthält:

  • kcal531
  • Eiweiss11 g
  • Fett36 g
  • Kohlenhydrate43 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal531
  • Eiweiss11 g
  • Fett36 g
  • Kohlenhydrate43 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken