Erdbeer-Pfefferminz-Sorbet

Erdbeer-Pfefferminz-Sorbet
  • Rezept bewerten (3.4 Sterne/44 Stimmen)
  • Vegetarisch
PDF

Für 6 Personen

Für Portionen
Umrechnen

Hinweis

Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
031 359 57 53
rezeptberatung@swissmilk.ch

  • 100 g Zucker
  • 1 dl Wasser
  • 500 g Erdbeeren, gerüstet, in Stücke geschnitten
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL gehackte Pfefferminze

Garnitur:

  • wenig Eiweiss, verquirlt
  • Zucker
  • Erdbeerspalten

  • 100 g
    Zucker
  • 1 dl
    Wasser
  • 500 g
    Erdbeeren, gerüstet, in Stücke geschnitten
  • 1 EL
    Zitronensaft
  • 2 EL
    gehackte Pfefferminze

Garnitur:

  • wenig Eiweiss, verquirlt
  • Zucker
  • Erdbeerspalten

Zubereitung: ca. 30 Minuten
Tiefkühlen: ca. 5 Stunden

Zucker und Wasser aufkochen, auskühlen lassen. Zuckersirup mit den Erdbeeren und Zitronensaft im Mixer pürieren. Pfefferminze daruntermischen.

Das Erdbeerpüree in ein flaches Gefässgiessen, 4 Stunden tiefkühlen, dabei mehrmals mit einem Schwingbesen durchrühren.

Das entstandene Sorbet mit den Schwingbesen des Handrührgerätes geschmeidig rühren, nochmals 1 Stunde gefrieren.

Glasränder in Eiweiss tauchen, dann in Zucker stellen, antrocknen lassen. Kühl stellen.

Aus dem Sorbet Kugeln formen, in die vorgekühlten Gläser geben, garnieren.

Dazu passen geschlagener Rahm oder griechisches Joghurt.
Das Sorbet kann 2-3 Tage im Voraus zubereitet werden. Vor dem Servieren 15-30 Minuten im Kühlschrank antauen lassen, etwas durchrühren und formen.

Eine Portion enthält:

  • kcal101
  • Eiweiss1 g
  • Fett0 g
  • Kohlenhydrate23 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal101
  • Eiweiss1 g
  • Fett0 g
  • Kohlenhydrate23 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken