Pouletspiessli mit Frühlingskräutern

Pouletspiessli mit Frühlingskräutern
  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • max. 30 min
PDF

Für 2 Personen

4 Holzspiesse

Für Portionen
Umrechnen

Hinweis

Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
031 359 57 53
rezeptberatung@swissmilk.ch

  • 2 EL Bratcrème
  • 4 EL gehackte Frühlingskräuter (Dill, Estragon, Kerbel, Schnittlauch)
  • Zitronenpfeffer
  • 2 Pouletbrüstchen, 300-350 g
  • Salz

  • 2 EL
    Bratcrème
  • 4 EL
    gehackte Frühlingskräuter (Dill, Estragon, Kerbel, Schnittlauch)
  • Zitronenpfeffer
  • 2
    Pouletbrüstchen, 300-350 g
  • Salz

Zubereitung: ca. 30 Minuten

Bratcrème, Kräuter und Zitronenpfeffer vermischen.

Pouletbrüstchen längs in je 4 Streifen schneiden. In der Kräuter-Bratcrème wenden. Schlangenartig auf die Holzspiesse aufstecken.

In der heissen Bratpfanne (ohne zusätzliche Bratbutter oder Bratcrème) rundum 10-15 Minuten goldgelb braten. Salzen.

Spiessli auf Tellern verteilen.

Eine Portion enthält:

  • kcal265
  • Eiweiss39 g
  • Fett12 g
  • Kohlenhydrate2 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal265
  • Eiweiss39 g
  • Fett12 g
  • Kohlenhydrate2 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken