Ofenkartoffeln mit Radiesli und Bärlauch-Hüttenkäse

Ofenkartoffeln mit Radiesli und Bärlauch-Hüttenkäse
  • Rezept bewerten (4.4 Sterne/11 Stimmen)
  • max. 30 min
  • Vegetarisch

In wenigen Tagen gehen wir mit der neuen Website online. Bis dahin steht einzig das Rezeptbuch zur Verfügung. Es können jedoch keine neuen Rezepte hinterlegt werden.

PDF

Für 4 Personen

Für Portionen
Umrechnen

Hinweis

Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
031 359 57 53
rezeptberatung@swissmilk.ch

Ofenkartoffeln:

  • 1 kg festkochende Kartoffeln, z.B. Charlotte, nach Belieben geschält, in Schnitze geschnitten
  • 2 EL Bratcrème
  • ½ TL Salz

Bärlauch-Hüttenkäse:

  • 400 g Hüttenkäse, z.B. Hirz
  • 1-2 Handvoll Bärlauch, in Streifen geschnitten
  • wenig Salz
  • Pfeffer
  • 2-3 Bund Radiesli, nach Belieben halbiert

Ofenkartoffeln:

  • 1 kg
    festkochende Kartoffeln, z.B. Charlotte, nach Belieben geschält, in Schnitze geschnitten
  • 2 EL
    Bratcrème
  • 0.5 TL
    Salz

Bärlauch-Hüttenkäse:

  • 400 g
    Hüttenkäse, z.B. Hirz
  • 1-2 Handvoll
    Bärlauch, in Streifen geschnitten
  • wenig Salz
  • Pfeffer
  • 2-3 Bund
    Radiesli, nach Belieben halbiert

Zubereitung: ca. 30 Minuten

Kartoffeln in einer Schüssel mit Bratcrème und Salz vermischen. Auf ein oder zwei Backbleche verteilen. Im auf 220 °C vorgeheizten Ofen 15-20 Minuten backen.

Bärlauch-Hüttenkäse: Alle Zutaten verrühren.

Kartoffeln, Hüttenkäse und Radiesli auf Tellern anrichten.

Bärlauch bereits geerntet und gebrauchsfertig: für den Vorrat oder wenn es pressiert:

Bärlauch in Salz:
3 Bund Bärlauch
1-2 TL Salz
1dl Rapsöl
Bärlauch waschen, Stiele entfernen, Blätter trocknen und fein schneiden. Mit Salz und Öl mischen. Rühren bis das Salz aufgelöst ist. In ein sauberes Einmachglas geben und gut verschliessen. Kühl aufbewahren.

Bärlauchöl:
5 kleine Bärlauchblätter
5 dl Rapsöl
Blätter waschen und trocknen. In eine gut gereinigte Flasche geben und mit Öl auffüllen, bis die Blätter bedeckt sind. An einem kühlen, dunklen Ort 1 Woche ziehen lassen.

Eine Portion enthält:

  • kcal359
  • Eiweiss19 g
  • Fett10 g
  • Kohlenhydrate46 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal359
  • Eiweiss19 g
  • Fett10 g
  • Kohlenhydrate46 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken