Mais-Hasen mit Kohlrabigemüse

Mais-Hasen mit Kohlrabigemüse
  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

1 Hasenausstecher von ca. 9x8 cm
Backpapier für das Blech

Für Portionen
Umrechnen

Hinweis

Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
031 359 57 53
rezeptberatung@swissmilk.ch

Polenta:

  • 1 l Milchwasser (halb Milch/halb Wasser)
  • 1½ TL Salz
  • 250 g Maisgriess, mittelfein
  • 75 g Sbrinz AOP, gerieben
  • 2 EL Butter

Garnitur:

  • 2 EL Butter, flüssig
  • Pfefferkörner (für Augen)
  • 3 EL Sbrinz AOP, gerieben (für Fell)

Kohlrabigemüse:

  • 1 Zwiebel, fein gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • Butter zum Dämpfen
  • 2 Kohlrabi, ca. 600 g, gerüstet, in Stäbchen geschnitten
  • 1 dl Gemüsebouillon
  • 2 EL Weisswein, nach Belieben
  • 1,8 dl Saucenhalbrahm
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Garnitur:

  • 1 Rüebli, in Juliennes gehobelt, blanchiert
  • Kerbelblättchen

Polenta:

  • 1 l
    Milchwasser (halb Milch/halb Wasser)
  • 1.5 TL
    Salz
  • 250 g
    Maisgriess, mittelfein
  • 75 g
    Sbrinz AOP, gerieben
  • 2 EL
    Butter

Garnitur:

  • 2 EL
    Butter, flüssig
  • Pfefferkörner (für Augen)
  • 3 EL
    Sbrinz AOP, gerieben (für Fell)

Kohlrabigemüse:

  • 1
    Zwiebel, fein gehackt
  • 1
    Knoblauchzehe, gepresst
  • Butter zum Dämpfen
  • 2
    Kohlrabi, ca. 600 g, gerüstet, in Stäbchen geschnitten
  • 1 dl
    Gemüsebouillon
  • 2 EL
    Weisswein, nach Belieben
  • 1.8 dl
    Saucenhalbrahm
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Garnitur:

  • 1
    Rüebli, in Juliennes gehobelt, blanchiert
  • Kerbelblättchen

Zubereitung: ca. 50 Minuten
Auskühlen lassen: ca. 3 Stunden oder über Nacht

Polenta: Milchwasser aufkochen, salzen. Maisgriess unter Rühren einrieseln lassen. Bei kleinster Hitze unter häufigem Rühren 15-20 Minuten zu einem dicken Brei kochen. Sbrinz und Butter darunterrühren. Maisbrei 1,5-2 cm dick auf ein mit Backpapier belegtes Blech ausstreichen. Zugedeckt auskühlen und fest werden lassen.

Aus der Polenta 12-16 Hasen ausstechen, auf das mit Backpapier belegte Blech legen. Mit flüssiger Butter bestreichen, garnieren.

Kohlrabigemüse: Zwiebel und Knoblauch in der Butter andämpfen. Kohlrabi mitdämpfen, mit Bouillon und nach Belieben Weisswein ablöschen, zugedeckt knapp weich kochen. Saucenhalbrahm beifügen, sämig einkochen, würzen.

Mais-Hasen in der oberen Hälfte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 10-12 Minuten überbacken. Nach Belieben kurz unter dem Grill bräunen.

Kohlrabigemüse auf vorgewärmte Teller geben, Mais-Hasen dazulegen, garnieren.

Die Mais-Hasen lassen sich ½-1 Tag im Voraus zubereiten. Zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren.
Statt Kohlrabi Rüebli verwenden.
Restliche Polenta braten und mit Gemüsesauce servieren oder eine Suppe daraus zubereiten.

Eine Portion enthält:

  • kcal652
  • Eiweiss24 g
  • Fett31 g
  • Kohlenhydrate68 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal652
  • Eiweiss24 g
  • Fett31 g
  • Kohlenhydrate68 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken