ch sign

Apèro-Sterne mit Glühwein-Rosè

  • Rezept bewerten (3 Sterne/18 Stimmen)
  • Vegetarisch
  • Salzig
PDF

Für 6 Personen

Backpapier

Apéro-Sterne (30 Stück):

  • 150 g Mehl
  • 100 g Sbrinz AOP
  • 50 g gemahlene Haselnüsse
  • ½ TL Salz
  • ¼ TL Backpulver
  • ½ rote Peperoncini, entkernt, klein gewürfelt
  • 150 g Butter, kalt, in Stücke geschnitten
  • 1-2 EL Rahm, nach Belieben

Glühwein-Rosé:

  • 2 dl Rosé, z. B. Oeil de Perdrix
  • 200 g Zucker
  • 1 Orange, dünn abgeschälte Schale
  • 5 Nelken
  • 3 Sternanis
  • 2 Zimtstängel
  • einige Pfefferkörner, zerdrückt
  • 1 EL Karkadeblüten
  • 1 Flasche Rosé, z. B. Oeil de Perdrix, gekühlt

Zubereitung: ca. 1 Stunde
Kühl stellen: ca. 2 Stunden

Für die Sterne Mehl, Sbrinz, Haselnüsse, Salz, Backpulver und Peperoncini mischen. Butter beifügen, von Hand fein krümelig zerreiben. Zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten, nach Belieben Rahm beifügen. In Klarsichtfolie gewickelt 2 Stunden kühl stellen.

Teig 6 mm dick auswallen, Sterne ausstechen und auf das mit Backpapier belegte Blech legen, nochmals kühl stellen.

Für den Glühwein-Sirup Rosé mit Zucker, Orangenschale und Gewürzen aufkochen, 2-3 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Zugedeckt auskühlen lassen, absieben.

Apéro-Sterne in der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 10-12 Minuten backen.

Je 2-3 EL Glühwein-Sirup in vorgekühlte Gläser giessen, mit dem Rosé auffüllen. Die lauwarmen Apéro-Sterne dazuservieren.

Die Apéro-Sterne lassen sich 1 Woche im Voraus zubereiten. Verschlossen und kühl aufbewahren. Vor dem Servieren 3-5 Minuten im auf 180 °C vorgeheizten Ofen aufbacken.
Restlicher Glühwein-Sirup lässt sich 2-3 Wochen verschlossen im Kühlschrank aufbewahren.

Eine Portion enthält:

  • kcal680
  • Eiweiss9 g
  • Fett33 g
  • Kohlenhydrate56 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal680
  • Eiweiss9 g
  • Fett33 g
  • Kohlenhydrate56 g
Weiterempfehlen
Drucken