ch sign

Schwarzwurzel-Gratin

  • Rezept bewerten (3 Sterne/23 Stimmen)
    PDF

    Für 4 Personen

    1 Gratinform von 1,5 l Inhalt
    Butter für die Form

    • 800 g-1 kg Schwarzwurzeln
    • 1 TL Salz
    • 1 TL Zitronensaft
    • 200 g Schinken, halbiert

    Guss:

    • 3 dl Halbrahm
    • ½ TL Salz
    • Pfeffer aus der Mühle
    • ½ TL Paprika
    • 4 EL Haselnüsse, gehackt
    • 4 EL geriebener Gruyère AOP

    Zubereitung: ca. 1 Stunde
    Gratinieren: ca. 20 Minuten

    Schwarzwurzeln unter leicht fliessendem Wasser rüsten, in ca. 15 cm lange Stücke schneiden und sofort in Salzwasser mit Zitronensaft 15-20 Minuten knapp weich kochen. Herausnehmen, kalt abschrecken. Ca. 1/3 der Schwarzwurzeln mit Schinken einwickeln, mit den restlichen Schwarzwurzeln in die ausgebutterte Form schichten.

    Für den Guss alle Zutaten bis und mit Paprika verrühren, über die Schwarzwurzeln giessen. Nüsse und Käse darüberstreuen. In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 20-25 Minuten gratinieren.

    Statt Schwarzwurzeln Rüebli verwenden.
    Das Gratin ½ Tag im Voraus zubereiten, den Guss separat zugedeckt im Kühlschrank aufbewahren. Die Gratinierzeit verlängert sich um 5-10 Minuten.

    Eine Portion enthält:

    • kcal398
    • Eiweiss21 g
    • Fett32 g
    • Kohlenhydrate9 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal398
    • Eiweiss21 g
    • Fett32 g
    • Kohlenhydrate9 g
    Weiterempfehlen
    Drucken