ch sign

Hackfleischwähe mit Zucchinigitter

  • Rezept bewerten (4 Sterne/17 Stimmen)
  • Salzig
PDF

Für 4 Personen

1 Backblech von ca. 25x25 cm oder 28 cm Ø
Butter für das Blech

Teig:

  • 200 g Mehl
  • ¾ TL Salz
  • 80 g Butter, kalt, in Stücke geschnitten
  • 0,75 dl Wasser
  • 1 EL Essig
  • (oder Fertig-Butterkuchenteig)

Belag:

  • 350 g gehacktes Rindfleisch
  • Bratbutter oder Bratcrème
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gepresst
  • ½ gelbe Peperoni, entkernt, gewürfelt
  • 20 g getrocknete Steinpilze, eingeweicht, abgetropft, grössere zerkleinert
  • 1 dl Fleischbouillon
  • 1 EL gehackter Oregano
  • 2 EL Basilikum, fein geschnitten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Zucchini, ca. 180 g, längs in feine Streifen gehobelt oder geschnitten

Guss:

  • 2,5 dl Milch
  • 2 Eier
  • ½ TL Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Paprika

Zubereitung: ca. 1 Stunde
Backen: ca. 30 Minuten

Für den Teig Mehl und Salz mischen. Butter beifügen und zu einer krümeligen Masse verreiben, eine Mulde formen. Wasser und Essig hineingiessen. Zu einem Teig zusammenfügen, nicht kneten. In Folie gewickelt 30 Minuten kühl stellen.

Für den Belag Fleisch in Bratbutter bei grosser Hitze anbraten. Hitze reduzieren, Zwiebel, Knoblauch und Peperoni beifügen, mitdämpfen. Pilze dazugeben, mit Bouillon ablöschen. Zugedeckt 10 Minuten köcheln lassen, Deckel entfernen, Flüssigkeit einkochen. Kräuter beifügen, abschmecken, auskühlen lassen.

Für den Guss alle Zutaten verrühren, würzen.

Teig auf wenig Mehl ca. 3 mm dick auswallen. Im ausgebutterten Blech auslegen und Teigboden einstechen, 15 Minuten kühl stellen.

Fleisch auf dem Teigboden verteilen, Guss darübergiessen. Zucchini gitterartig darauflegen.

Auf der untersten Rille des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 25–30 Minuten backen.

Einen Teil des Mehls durch Vollmehl ersetzen.
Dem Belag zusätzlich 2 Tomaten, entkernt, gewürfelt, beifügen.

Eine Portion enthält:

  • kcal577
  • Eiweiss30 g
  • Fett33 g
  • Kohlenhydrate42 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal577
  • Eiweiss30 g
  • Fett33 g
  • Kohlenhydrate42 g
Weiterempfehlen
Drucken