ch sign

Hüttenkäse zu Gschwellti

  • Rezept bewerten (3 Sterne/2 Stimmen)
  • Einfach & schnell
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

  • 800 g–1 kg festkochende Kartoffeln, z.B. Charlotte, gewaschen
  • 250 g junge Spinatblätter
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • Butter zum Dämpfen
  • Salz
  • 450 g Hüttenkäse
  • 25 g Rosinen
  • 25 g Pinienkerne, nach Belieben geröstet
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika
  • Muskatnusspulver

Zubereitung: ca. 30 Minuten

Kartoffeln im Dampfkochtopf zubereiten.

Spinat, Zwiebel und Knoblauch in Butter andämpfen, salzen. Dämpfen, bis die Blätter zusammengefallen sind. Saft abgiessen, auskühlen lassen.

Hüttenkäse mit Rosinen und Pinienkernen mischen, würzen. Spinat darunterrühren.

Hüttenkäse mit Gschwellti servieren.

Hüttenkäse und Gschwellti nach Belieben mit Schinken oder kaltem Braten ergänzen.

Eine Portion enthält:

  • kcal381
  • Eiweiss22 g
  • Fett12 g
  • Kohlenhydrate45 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal381
  • Eiweiss22 g
  • Fett12 g
  • Kohlenhydrate45 g
Weiterempfehlen
Drucken