ch sign

Toast mit Spinat-Mousse

  • Rezept bewerten (3 Sterne/12 Stimmen)
    PDF

    Für 4 Personen

    Spritzsack mit gezackter Tülle

    • Spinat-Mousse:
    • 1 Schalotte, fein gehackt
    • Butter zum Dämpfen
    • 175 g Spinatblättchen
    • 150 g QimiQ
    • 0,75 dl Rahm, geschlagen
    • Salz
    • Pfeffer aus der Mühle
    • 8 Scheiben Vollkorn-Toastbrot, in Dreiecke geschnitten
    • Spinatblättchen zum Garnieren

    Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
    Kühl stellen: ca. 2¼ Stunden

    Für die Mousse Schalotten in der Butter andämpfen. Spinat dazugeben, zugedeckt zusammenfallen lassen und weich dämpfen. Offen die Flüssigkeit vollständig einkochen lassen. Auskühlen. Spinat mit QimiQ fein pürieren und 2 Stunden kühl stellen, bis die Masse fest ist.

    Spinatpüree glatt rühren, mit Rahm sorgfältig mischen, 10-15 Minuten kühl stellen. Die Masse in den Spritzsack füllen.

    Brotscheiben im Toaster toasten, auf Teller legen.

    Spinat-Mousse auf die Toasts dressieren, garnieren und frisch servieren.

    Statt frischen ca. 140 g tiefgekühlten Blattspinat verwenden.

    Eine Portion enthält:

    • kcal265
    • Eiweiss7 g
    • Fett16 g
    • Kohlenhydrate24 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal265
    • Eiweiss7 g
    • Fett16 g
    • Kohlenhydrate24 g
    Weiterempfehlen
    Drucken