ch sign

Rindshuft in dunkler Biersauce mit Gewürzreis

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
    PDF

    Für 4 Personen

    • 500-600 g gut gelagerte Rindshuft, in 2 cm grosse Würfel geschnitten
    • Salz
    • Pfeffer aus der Mühle
    • Bratbutter oder Bratcrème
    • Reis:
    • 6 dl Wasser
    • 1 TL Salz
    • ½ Zimtstängel
    • 4 Gewürznelken
    • ¾ TL Kurkuma
    • 2 Lorbeerblätter
    • 300 g Langkornreis
    • ½ EL Butter
    • Sauce:
    • 25 g Butter
    • 1½ EL Rohzucker
    • 1½ TL Maisstärke
    • 2,5 dl dunkles Bier, z.B. Ale
    • 180 g Crème fraîche
    • Salz
    • Pfeffer aus der Mühle
    • Muskatnuss
    • 25 g helle Sultaninen

    Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten

    Ofen auf 75 °C vorheizen. Eine Platte und 4 Teller darin vorwärmen.

    Rindshuft würzen und portionenweise in Bratbutter 1½-2 Minuten anbraten. Sofort auf die vorgewärmte Platte geben. Pfanne mit Bratsatz beiseitestellen. Fleisch im auf 75 °C vorgeheizten Ofen 20-30 Minuten garen. (Das Fleisch kann anschliessend bei 60 °C mindestens 30 Minuten warm gehalten werden.)

    Für den Reis Wasser, Salz, Zimt, Nelken, Kurkuma und Lorbeer aufkochen. Reis dazugeben, zugedeckt bei kleiner Hitze 20 Minuten köcheln. Butter daruntermischen.

    Für die Sauce Butter zum Bratsatz geben, schmelzen. Zucker darüberstreuen, kurz andünsten. Maisstärke in wenig Bier auflösen, mit restlichem Bier dazugiessen, leicht einköcheln. Crème fraîche beifügen, würzen. Sultaninen dazugeben. Fleisch zur Sauce geben, nicht mehr kochen.

    Reis auf die vorgewärmten Teller verteilen. Fleisch mit Sauce daneben anrichten.

    Kurkuma gehört zur Ingwerfamilie und wird hauptsächlich in Indien angebaut. In der westlichen Küche spielt Kurkuma eine untergeordnete Rolle als Bestandteil von Currypulver, Safranersatz oder als Farbstoff in der Lebensmittelindustrie, etwa für Senf. Kurkuma ist in asiatischen Spezialitätenläden und Reformhäusern erhältlich.

    Eine Portion enthält:

    • kcal754
    • Eiweiss37 g
    • Fett34 g
    • Kohlenhydrate70 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal754
    • Eiweiss37 g
    • Fett34 g
    • Kohlenhydrate70 g
    Weiterempfehlen
    Drucken