ch sign

Dörrtomaten-Fondue

  • Rezept bewerten (4 Sterne/11 Stimmen)
  • Einfach & schnell
  • Vegetarisch
Rezeptbuch

Mein Bereich

Zurzeit werden die «Mein Bereich / Login»- Funktionen erneuert. In ein paar Tagen stehen Sie Ihnen wieder in gewohnter Form zur Verfügung. Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Geduld!

Merkliste

Mein Bereich

Zurzeit werden die «Mein Bereich / Login»- Funktionen erneuert. In ein paar Tagen stehen Sie Ihnen wieder in gewohnter Form zur Verfügung. Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Geduld!

Einkaufsliste

Mein Bereich

Zurzeit werden die «Mein Bereich / Login»- Funktionen erneuert. In ein paar Tagen stehen Sie Ihnen wieder in gewohnter Form zur Verfügung. Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Geduld!

PDF

Für 4 Personen

  • 2 Schalotten, gehackt
  • 1 Knoblauchzehe, gehackt
  • Butter zum Dämpfen
  • 1 EL Thymianblättchen
  • 6-8 Dörrtomaten in Öl, abgetropft, in Streifen geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, halbiert
  • 4 dl Weisswein
  • 1 TL Zitronensaft
  • 400 g Gruyère AOP, an der Röstiraffel gerieben
  • 400 g Tessiner Bergkäse, z. B. Valle Maggia, an der Röstiraffel gerieben
  • 4 TL Maisstärke
  • 1 Gläschen Grappa, nach Belieben
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Muskatnuss
  • Cayennepfeffer
  • 500-800 g Olivenbrot oder Focaccia, in mundgerechte Würfel geschnitten

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Schalotten und Knoblauch in Butter andämpfen. Thymian beifügen, kurz mitdünsten. Pfanne von der Platte nehmen, Dörrtomaten beifügen.

Das Caquelon mit Knoblauch ausreiben. Wein, Zitronensaft, Käse und Maisstärke mischen. Unter ständigem Rühren bei mittlerer Hitze aufkochen und den Käse schmelzen lassen. Tomatenmischung und Grappa dazugeben, Fondue würzen. Auf dem Rechaud bei mittlerer Hitze warm halten.

Das Olivenbrot oder die Focaccia werden ins Fondue getunkt.

Wenn Kinder oder Jugendliche mitessen, kann der Wein durch alkoholfreien Apfelwein ersetzt werden.

Eine Portion enthält:

  • kcal1290
  • Eiweiss69 g
  • Fett67 g
  • Kohlenhydrate84 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal1290
  • Eiweiss69 g
  • Fett67 g
  • Kohlenhydrate84 g
Weiterempfehlen
Drucken