Apfel-Marroni-Konfitüre

Immer Saison
Apfel-Marroni-Konfitüre
Eine herrliche Kombination aus Äpfeln und Marroni vereint in einer Konfitüre. Dazu noch etwas Vanille und schon sind die 3 Gläser gefüllt.
  • Rezept bewerten (3.2 Sterne/65 Stimmen)
  • max. 30 min
  • Vegetarisch
PDF

Für 3 Gläser à 3 dl Inhalt

Für Portionen
Umrechnen

Hinweis

Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
031 359 57 53
rezeptberatung@swissmilk.ch

  • 400 g Apfel, geschält, entkernt, klein gewürfelt
  • 2 dl Apfelsaft
  • einige Tropfen Zitronensaft
  • 1 Vanillestängel, längs aufgeschnitten
  • 220 g tiefgekühltes Marronipüree, aufgetaut, in Stücke geschnitten
  • 400 g Gelierzucker

  • 400 g
    Apfel, geschält, entkernt, klein gewürfelt
  • 2 dl
    Apfelsaft
  • einige Tropfen Zitronensaft
  • 1
    Vanillestängel, längs aufgeschnitten
  • 220 g
    tiefgekühltes Marronipüree, aufgetaut, in Stücke geschnitten
  • 400 g
    Gelierzucker

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Alle Zutaten bis und mit Vanillestängel in einer weiteren Pfanne aufkochen, zugedeckt 5 Minuten köcheln. Pfanne von der Platte ziehen, 10 Minuten ziehen lassen.

Marronipüree darunter rühren. Gelierzucker beifügen, aufkochen. Unter ständigem Rühren ca. 4 Minuten kochen.

Die Konfitüre in saubere, heiss ausgespülte Gläser füllen, sofort verschliessen. Auskühlen und fest werden lassen.

Die Konfitüre vor dem Einfüllen pürieren, nochmals aufkochen, heiss einfüllen.
Die Konfitüre lässt sich ungeöffnet kühl und dunkel 10-12 Monate aufbewahren.

Eine Portion enthält:

  • kcal801
  • Eiweiss3 g
  • Fett2 g
  • Kohlenhydrate191 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal801
  • Eiweiss3 g
  • Fett2 g
  • Kohlenhydrate191 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken