ch sign

Grünkernbraten mit Weisswein-Kräutersauce und Gemüsegarnitur

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

1 Cakeform von 25 cm Länge

  • Butter und Paniermehl für die Form
  • Grünkernbraten:
  • 6 dl Bouillon
  • 200 g Grünkernschrot, mittel
  • 100 g Lauch, in kleine Stücke geschnitten
  • 100 g Rüebli, in kleine Würfel geschnitten
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 30 g getrocknete Steinpilze, eingeweicht, ausgedrückt und in kleine Stücke geschnitten
  • Butter zum Dämpfen
  • Salz
  • Pfeffer
  • Paprika
  • 3 Eier
  • 120 g Bergkäse, geraffelt
  • Weisswein-Kräutersauce:
  • 1,5 dl Weisswein oder Bouillon
  • 1,5 dl Bouillon
  • einige Thymianzweige
  • 180 g Saucenhalbrahm
  • 3-4 EL frische Kräuter, z.B. Petersilie, Schnittlauch
  • Salz
  • Pfeffer
  • Gemüsegarnitur:
  • 400-600 g Saison- und/oder Tiefkühlgemüse, z.B. Rüebli, Blumenkohl, Broccoli
  • einige Butterflocken
  • Salz
  • Kräuter zum Garnieren

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde
Backen: ca. 50 Minuten

Für den Braten Bouillon aufkochen, Schrot einrieseln lassen. Bei kleiner Hitze 20 Minuten köcheln. Lauch, Rüebli, Zwiebeln und Steinpilze in der Butter andämpfen, würzen. Zugedeckt knapp weich dämpfen. Schrot und Gemüse leicht auskühlen lassen, mischen. Eier und Käse darunter rühren. In die bebutterte und panierte Cakeform geben. In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 40-50 Minuten backen.

Für die Sauce Weisswein und/oder Bouillon mit Thymian aufkochen, auf 1,5 dl einkochen. Saucenhalbrahm beifügen, aufkochen. Zur gewünschten Konsistenz einkochen. Kräuter beifügen. Mit dem Stabmixer pürieren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gemüse im Dampfkörbchen dämpfen. Mit Butterflocken verfeinern, würzen.

Braten in Scheiben schneiden, auf Teller verteilen. Mit Sauce und Gemüsegarnitur servieren. Mit Kräutern garnieren.

Grünkern ist Dinkel, der halb reif geerntet und anschliessend getrocknet wird.
Statt Grünkernschrot Weizenschrot verwenden.

Eine Portion enthält:

  • kcal664
  • Eiweiss29 g
  • Fett37 g
  • Kohlenhydrate48 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal664
  • Eiweiss29 g
  • Fett37 g
  • Kohlenhydrate48 g
Weiterempfehlen
Drucken