ch sign

Soufflé glacé espresso mit Goldsplittern

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Vegetarisch
PDF

Für 6 Personen

6 Kaffeetassen von ca. 1,5 dl Inhalt
Backpapier für Manschetten und Blech
6 Büroklammern zum Befestigen

  • Soufflé glacé:
  • 6 Eigelb
  • 1,5 dl starker Espresso
  • 150 g Zucker
  • 2-3 EL Cognac, nach Belieben
  • 3,6 dl Vollrahm, geschlagen
  • Splitter:
  • 50 g Traubenzucker
  • 50 g Fruchtzucker
  • 2 EL Amaretto oder Wasser

Zubereitungszeit: ca. 1 Stunde
Tiefkühlen: mindestens 4 Stunden

Für die Manschetten je 1 doppelt gefalteten Backpapierstreifen um die Tassen legen, sodass diese die Tassen um ca. 3 cm überragen. Mit Büroklammern befestigen.

Für das Soufflé Eigelb mit den Schwingbesen des Handrührgerätes zu einer hellen Crème aufschlagen. Espresso und Zucker erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Heissen Kaffeesirup unter Rühren zur Eimasse giessen. 7-10 Minuten weiterschlagen, bis eine feste Crème entstanden ist. Evtl. Cognac beifügen, nochmals 3 Minuten schlagen. Rahm sorgfältig darunter ziehen.

Masse bis ca. 1 cm über den Tassenrand einfüllen. Soufflés mindestens 4 Stunden tiefkühlen.

Für die Splitter Trauben- und Fruchtzucker mit Amaretto oder Wasser in einer Pfanne schmelzen. Noch heiss Tropfen von ca. 5 cm Ø mit genügendem Abstand auf das mit Backpapier belegte Blech geben.

In der Mitte des auf 180 °C vorgeheizten Ofens 10-12 Minuten schmelzen, bis die Tropfen flach sind, Löcher aufweisen und leicht caramelisieren. Herausnehmen, auskühlen lassen. Vom Backpapier ablösen, evtl. entzwei brechen.

Soufflés ca. 10 Minuten vor dem Servieren aus dem Tiefkühler nehmen. Manschetten entfernen. Förmchen auf Teller stellen. Je 1 Goldsplitter in die Soufflés stecken, hierfür evtl. mit einem in heisses Wasser getauchten Rüstmesser einen Schnitt machen.

Das Backpapier für die Splitter muss ganz eben auf dem Blech liegen, damit die Tropfen schön in Form bleiben.
Trauben- und Fruchtzucker sind in Reformhäusern, Drogerien oder Apotheken erhältlich. Fruchtzucker gibt es auch in gut assortierten Grossverteilern.

Eine Portion enthält:

  • kcal460
  • Eiweiss5 g
  • Fett27 g
  • Kohlenhydrate45 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal460
  • Eiweiss5 g
  • Fett27 g
  • Kohlenhydrate45 g
Weiterempfehlen
Drucken