ch sign

Herbstgemüse-Mousse

  • Rezept bewerten (4 Sterne/2 Stimmen)
    PDF

    Für 6 Personen

    • Mousse:
    • 1 Schalotte, gehackt
    • 1 Knoblauchzehe, gepresst
    • 400 g Herbstgemüse, z.B. Rüebli, Pfälzer, Sellerie, gerüstet, in Stücke geschnitten
    • Butter zum Dämpfen
    • 2 dl Gemüsebouillon
    • 5 Blatt Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
    • 2,5 dl Vollrahm, geschlagen
    • 1 Prise Curry
    • Salz
    • Pfeffer aus der Mühle

    Zubereitungszeit: ca. 35 Minuten
    Garen: ca. 25 Minuten
    Kühl stellen: ca. 4 Stunden

    Für die Mousse Schalotten, Knoblauch und Gemüse in Butter andämpfen. Mit Bouillon ablöschen, zugedeckt ca. 25 Minuten weich garen.

    Gemüse mit der Flüssigkeit pürieren. Gut ausgepresste Gelatine unter Rühren dazufügen, auskühlen lassen. Im Kühlschrank ansulzen lassen. Rahm sorgfältig darunter ziehen, abschmecken.

    Im Kühlschrank leicht fest werden lassen. In einen Spritzsack mit gezackter Tülle füllen und in Tassen spritzen. Mindestens 3 Stunden fest werden lassen.

    Eine Portion enthält:

    • kcal183
    • Eiweiss4 g
    • Fett17 g
    • Kohlenhydrate4 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal183
    • Eiweiss4 g
    • Fett17 g
    • Kohlenhydrate4 g
    Weiterempfehlen
    Drucken