ch sign

Pouletbrüstchen mit Ratatouille und Linsen

  • Rezept bewerten (3 Sterne/4 Stimmen)
    PDF

    Für 4 Personen

    1 ofenfeste Platte

    • Ratatouille:
    • 600-800 g Gemüse, z.B. Peperoni, Zucchetti, Auberginen, Tomaten, in Stücke geschnitten
    • 1 Zwiebel, gehackt
    • 1 - 2 Knoblauchzehen, gehackt
    • Salz
    • Pfeffer
    • je 1 EL Majoran und Thymianblättchen
    • Butter zum Dämpfen
    • 1 dl Rotwein oder Bouillon
    • 1 dl Bouillon
    • 2 EL Tomatenpüree
    • Linsen:
    • 200 g schwarze Linsen, Beluga
    • 5-6 dl Wasser
    • Salz
    • 1 EL Butter
    • Pouletbrüstchen:
    • 4 Pouletbrüstchen
    • Bratbutter oder Bratcrème
    • Salz
    • Pfeffer
    • Kapuzinerkresseblüten zum Garnieren

    Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten
    Kochen: ca. 40 Minuten

    Für das Ratatouille Gemüse, Zwiebeln, Knoblauch und Gewürze in Butter andämpfen. Mit Rotwein und/oder Bouillon ablöschen. Zugedeckt bei kleiner Hitze 20-30 Minuten dämpfen.

    Linsen in kochendes Wasser rieseln lassen. 20-25 Minuten weich kochen. Bei Bedarf Wasser abgiessen. Mit Salz und Butter abschmecken.

    Für die Pouletbrüstchen Ofen auf 80 °C vorheizen. Ofenfeste Platte warm stellen. Fleisch in der heissen Bratbutter bei mittlerer Hitze 5-8 Minuten anbraten. Fleisch in vorgewärmte Platte legen und im Ofen 20-30 Minuten fertig garen. Würzen.

    Ratatouillegemüse aus dem Saft heben, im Ofen warm stellen. 2 dl Saft mit dem Tomatenpüree aufkochen, zur Saucenkonsistenz einkochen.

    Pouletbrust, Ratatouille und Linsen auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit dem zur Sauce eingekochten Gemüsesaft servieren. Mit Blüten garnieren.

    Eine Portion enthält:

    • kcal438
    • Eiweiss50 g
    • Fett10 g
    • Kohlenhydrate32 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal438
    • Eiweiss50 g
    • Fett10 g
    • Kohlenhydrate32 g
    Weiterempfehlen
    Drucken