ch sign

Erbsli-Geschnetzeltes

  • Rezept bewerten (3 Sterne/3 Stimmen)
    PDF

    Für 4 Personen

    • 500 g Geschnetzeltes, z.B. Kalbfleisch
    • 1 EL Maisstärke
    • Bratbutter oder Bratcrème
    • Salz
    • Pfeffer aus der Mühle
    • 500 g Erbsen, frisch oder tiefgekühlt
    • 2 Knoblauchzehen, gepresst
    • Butter zum Dämpfen
    • 1 dl Weisswein oder Fleischbouillon
    • ca. 1,5 dl Fleischbouillon
    • 1 Hand voll schwarze Oliven
    • 2-3 Zweige Oregano, Blättchen abgezupft
    • 100 g Mascarpone
    • Oregano zum Garnieren

    Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

    Das Fleisch mit Haushaltpapier trockentupfen. Portionenweise mit Maisstärke bestäuben, in der heissen Bratbutter anbraten, würzen. Fleisch herausnehmen, zugedeckt warm stellen.

    Erbsli und Knoblauch in der Butter andämpfen. Mit Wein und/oder Bouillon ablöschen. Erbsli 5-10 Minuten knapp weich garen. Oliven, Oregano und Mascarpone dazugeben, kurz aufkochen. Fleisch beifügen, nur kurz heiss werden lassen, würzen und garnieren.

    Dazu passen Nudeln, gebratene Kartoffeln oder Reis.
    Statt Kalbfleisch Schweinefleisch verwenden.

    Eine Portion enthält:

    • kcal646
    • Eiweiss57 g
    • Fett19 g
    • Kohlenhydrate56 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal646
    • Eiweiss57 g
    • Fett19 g
    • Kohlenhydrate56 g
    Weiterempfehlen
    Drucken