ch sign

Aprikosenspiesse vom Grill mit Rosen-Salbei-Zucker

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

4 Spiesse

  • 8-12 reife Aprikosen, halbiert
  • Bratcrème zum Bestreichen
  • Rosen-Salbei-Zucker:
  • 6 ungespritzte Duftrosenblätter, trocken
  • 2 kleine Salbeiblätter, trocken
  • 3-4 EL Zucker
  • Duftrosenblätter zum Garnieren

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Aprikosen an Spiesse stecken, mit Bratcrème bestreichen.

Aprikosenspiesse 5-10 Minuten bei nicht zu starker Hitze grillieren.

Für den Rosenzucker Rosen- und Salbeiblätter fein schneiden, mit dem Zucker mischen.

Aprikosenspiesse auf Teller verteilen, mit dem Rosen-Salbei-Zucker bestreuen.

Nach Belieben satt Duftrosen einige Tropfen Rosenwasser unter den Zucker mischen. Oder das Rosenwasser direkt über die grillierten Aprikosen träufeln.
Dazu passen Vanilleglace, Sauerrahm oder Schlagrahm.
Den Rosen-Salbei-Zucker in einem verschliessbaren Glas aufbewahren. Er passt auch zu Fotzelschnitten, Milchreis oder Griessbrei und Fruchtsalat.

Eine Portion enthält:

  • kcal111
  • Eiweiss1 g
  • Fett3 g
  • Kohlenhydrate20 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal111
  • Eiweiss1 g
  • Fett3 g
  • Kohlenhydrate20 g
Weiterempfehlen
Drucken