ch sign

Salbei-Polenta mit gebratenem roten Chicorée

  • Rezept bewerten (3 Sterne/5 Stimmen)
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

  • Salbei-Polenta:
  • 1-1,2 l Wasser
  • 1 TL Salz
  • 250 g grober Mais (Bramata)
  • 50 g Sbrinz AOP, gerieben
  • 3 Salbeiblätter, gehackt
  • Gebratener roter Chicorée:
  • 600 g roter Chicorée
  • Bratbutter oder Bratcrème
  • Salz, Pfeffer
  • Salbei zum Garnieren

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten
Kochen: ca. 40 Minuten

Für die Polenta Wasser und Salz aufkochen. Mais einrieseln lassen, rühren. Bei kleiner Hitze 30-40 Minuten (oder nach Anleitung auf der Packung) köcheln. Gelegentlich umrühren und nach Bedarf Wasser nachgiessen. Kurz vor Ende der Kochzeit Sbrinz und Salbei darunter mischen, abschmecken.

Für den Chicorée die Zapfen unten knapp frisch anschneiden, anschliessend längs vierteln oder sechsteln. In heisser Bratbutter rundum kurz anbraten, bis die Flächen leicht bräunen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Polenta und Chicorée auf Teller anrichten. Mit Salbei garnieren.

Roten Chicorée gibt es in verschiedenen Sorten und Formen, bekannt sind der zapfenförmige Trevisano und der rundköpfige Chiogga.

Eine Portion enthält:

  • kcal316
  • Eiweiss11 g
  • Fett8 g
  • Kohlenhydrate50 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal316
  • Eiweiss11 g
  • Fett8 g
  • Kohlenhydrate50 g
Weiterempfehlen
Drucken