ch sign

Süssmost-Charlotte

  • Rezept bewerten (4 Sterne/1 Stimme)
    PDF

    Für 6 Personen

    6 Kaffeetassen von je ca. 2 dl Inhalt
    6 Backpapierrondellen für die Tassen-Böden

    • 4 kleinere rotschalige Äpfel, z. B. Jonathan
    • 6 EL Zucker
    • 2 EL Wasser
    • 5 dl Süssmost
    • 1 EL Maisstärke
    • 3 Eigelb
    • 2 EL Zucker
    • 1 Zitrone, wenig abgeriebene Schale und 3 EL Saft
    • 4 Blatt Gelatine, in kaltem Wasser eingeweicht
    • 1,8 dl Rahm, steif geschlagen
    • Sirup:
    • 75 g Zucker
    • 2 EL Wasser
    • 1 dl Wasser
    • Pistazien, gehackt, zum Garnieren

    Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten
    Fest werden lassen: 3-4 Stunden

    Kerngehäuse der Äpfel mit einem Apfelaushöhler ausstechen. Äpfel in 4 mm dicke Ringe schneiden. 6 Ringe beiseite legen, Rest halbieren, sodass Halbringe entstehen.

    Zucker und Wasser in einer Bratpfanne aufkochen, köcheln, bis der Zucker caramelisiert ist. Mit 1 dl Süssmost ablöschen, sofort zudecken, Caramel auflösen. Apfelringe portionenweise zugeben, 3-4 Minuten knapp weich garen, herausnehmen. Apfel-Halbringe zugeben, 3-4 Minuten garen, auskühlen lassen.

    4 dl Süssmost, Maisstärke, Eigelb, Zucker, Zitronenschale sowie -saft gut verrühren. Unter ständigem Rühren bis vors Kochen bringen. Sofort in eine Schüssel giessen. Gut ausgepresste Gelatine beifügen und rühren, bis sie aufgelöst ist. Im Kühlschrank leicht ansulzen lassen.

    Je 1 Apfelring in die mit Backpapier belegten Tassen geben. Apfel-Halbringe an den Rand der Tassen legen. Schlagrahm unter die Crème ziehen, in die Tassen füllen. Im Kühlschrank 3-4 Stunden fest werden lassen.

    Für den Sirup Zucker und 2 EL Wasser aufkochen, köcheln, bis der Zucker caramelisiert ist. Mit 1 dl Wasser ablöschen, sofort zudecken, Caramel auflösen, sirupartig einköcheln.

    Förmchen kurz in warmes Wasser stellen, Charlottes vom Tassenrand lösen, auf Teller stürzen, garnieren. Sirup dazu servieren.

    Eine Portion enthält:

    • kcal345
    • Eiweiss5 g
    • Fett15 g
    • Kohlenhydrate41 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal345
    • Eiweiss5 g
    • Fett15 g
    • Kohlenhydrate41 g
    Weiterempfehlen
    Drucken