ch sign

Lauch-Topinambur-Strudel mit Champagnersauce

  • Rezept bewerten (3 Sterne/4 Stimmen)
  • Vegetarisch
  • Salzig
PDF

Für 4 Personen

Backblech und Backpapier

  • Strudelfüllung:
  • 150 g gerüsteter Lauch
  • 350 g gerüsteter Topinambur
  • 100 g Rüebli
  • Salz
  • Pfeffer
  • einige Zweige Thymian
  • 1 Briefchen Safran
  • Butter zum Dämpfen
  • 100 g rote Linsen, vorgekocht
  • Strudel:
  • 40 g Butter, flüssig
  • 120 g Strudelteigblätter
  • 50 g Spinatblätter
  • Champagnersauce:
  • 1 Schalotte, gehackt
  • 0,5 dl Champagner oder Gemisch aus halb Bouillon, halb alkoholfreiem Sekt
  • 0,5 dl Gemüsebouillon
  • 3 dl Halbrahm
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0,5 dl Champagner oder Gemisch aus halb Bouillon, halb alkoholfreiem Sekt
  • Thymian zum Garnieren

Zubereitungszeit: 60 Minuten,
Backen: 25-35 Minuten

Für die Füllung Lauch halbieren und in feine Streifen schneiden. Topinambur in Würfel von 1u1 cm schneiden. Rüebli in Würfel von 0,5u0,5 cm schneiden.

Lauch, Topinambur und Rüebli mit den Gewürzen in Butter andämpfen, mit wenig Wasser ablöschen. Leicht knackig dämpfen. Linsen darunter mischen und würzen.

Für den Strudel einen Teil der Butter auf die einzelnen Teigblätter pinseln und diese alle aufeinander auf ein bemehltes Küchentuch legen. Teig erst mit Spinatblättern und dann mit Füllung belegen, etwas Rand freilassen. Strudel mit Hilfe des Küchentuchs aufrollen. Mit der Abschlusskante nach unten auf das mit Backpapier belegte Blech legen. Mit restlicher Butter bepinseln.

In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 25-35 Minuten backen.

Für die Sauce Schalotten, Champagner und Bouillon aufkochen und auf 2 EL einkochen. Absieben und wieder in die Pfanne geben. Rahm beifügen, würzen, auf 2 dl einkochen. Champagner dazugiessen und Sauce mit dem Stabmixer kurz aufschäumen.

Strudel in Scheiben schneiden, auf Teller anrichten. Sauce dazu oder separat servieren. Mit Thymian garnieren.

Topinambur sind Wurzelknollen mit dünner, rotbrauner Haut und gelblich bis violettem Fleisch. Kann roh als Salat oder wie Kartoffeln gekocht gegessen werden.
Als Alternative fest kochende Kartoffeln verwenden.

Eine Portion enthält:

  • kcal590
  • Eiweiss15 g
  • Fett43 g
  • Kohlenhydrate33 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal590
  • Eiweiss15 g
  • Fett43 g
  • Kohlenhydrate33 g
Weiterempfehlen
Drucken