ch sign

Marroni-Guetzli

  • Rezept bewerten (3 Sterne/99 Stimmen)
  • Vegetarisch
  • Süss
PDF

Für 60 Stück

Butter für die Bleche

  • 2 Eiweiss
  • 1 Prise Salz
  • 150 g Zucker
  • 1 TL Vanillezucker
  • ½ Orange, abgeriebene Schale
  • 1 EL Kirsch, nach Belieben
  • 220 g Marronipüree, aufgetaut
  • 300 g gemahlene Mandeln
  • 75 g Mehl
  • Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten
Backzeit: ca. 7 Minuten

Eiweiss mit dem Salz steif schlagen. Zucker und Vanille zugeben, weiterschlagen, bis die Masse glänzt. Orangenschale, Kirsch und Marronipüree kurz darunter rühren. Mandeln und Mehl darunter mischen. Teig in einen Spritzsack ohne Tülle füllen, Häufchen auf das bebutterte Blech spritzen. In der Mitte des auf 220 °C vorgeheizten Ofens 7-10 Minuten backen. Ausgekühlt mit Puderzucker bestreuen.

Die Marroni-Häufchen schmecken frisch am besten, lassen sich aber gut gekühlt 10-12 Tage aufbewahren.

Ein Stück enthält:

  • kcal53
  • Eiweiss2 g
  • Fett3 g
  • Kohlenhydrate5 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Ein Stück enthält:

  • kcal53
  • Eiweiss2 g
  • Fett3 g
  • Kohlenhydrate5 g
Weiterempfehlen
Drucken