ch sign

Siedfleisch mit Krautstielen an roter Pfeffersauce

  • Rezept bewerten (3 Sterne/5 Stimmen)
    PDF

    Für 1 Person und 2 Mahlzeiten
    (2. Mahlzeit: Gemüsesuppe mit Teigwaren)

    • Siedfleisch:
    • 300 g mageres Rindfleisch, z. B. Schulter
    • 1 l kaltes Wasser
    • 1 kleine Zwiebel, besteckt mit 1 Lorbeerblatt und 2 Gewürznelken
    • 1,5 TL Salz
    • 50 g Lauch, in Stücke geschnitten
    • 75 g Rüebli, in Scheiben geschnitten
    • 75 g Sellerie, in Würfel geschnitten
    • Krautstiele:
    • 150 g Krautstielstängel, in 2 cm breite Streifen geschnitten
    • 1 kleine Knoblauchzehe, gepresst
    • Salz, Pfeffer
    • Butter zum Dämpfen
    • 100 g Krautstielblätter
    • Rote Pfeffersauce:
    • 10 g Butter
    • ½ EL Mehl
    • 1,25 dl Milch
    • Salz, Pfeffer
    • Muskatnuss
    • ½ TL rote Pfefferkörner, grob gehackt

    Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten
    Kochen/Suppe: 70-80 Minuten
    Kochen/Krautstiele: 15-20 Minuten

    Für das Siedfleisch Fleisch mit Wasser aufkochen. Zwiebel, Salz und Gemüse beifügen und bei kleiner Hitze 70-80 Minuten köcheln.

    Krautstielstängel, Knoblauch und Gewürze in Butter andämpfen. Bei kleiner Hitze 10-15 Minuten dämpfen. Krautstielblätter dazugeben und mitdämpfen, bis diese zusammenfallen.

    Für die Sauce Butter schmelzen, Mehl beifügen. Unter ständigem Rühren mit dem Schwingbesen dünsten, mit Milch ablöschen und unter ständigem Rühren mit dem Schwingbesen aufkochen. Würzen und bei kleiner Hitze 10-20 Minuten köcheln. Roten Pfeffer darunter rühren.

    Fleisch aus der Kochflüssigkeit herausnehmen und die Hälfte in Scheiben schneiden, mit Krautstielen und Sauce anrichten. Mahlzeit nach Belieben mit Brot und Senf ergänzen.

    Tipps für eine zweite Mahlzeit
    Gemüsesuppe mit Teigwaren
    Kochflüssigkeit mit dem Gemüse als Suppe aufheben. Suppe aufkochen, ca. 30 g Suppenteigwaren beifügen und so lange kochen, bis diese al dente sind. Restliches Fleisch gewürfelt in die Suppe geben oder kalt für Salat oder Sandwichs verwenden.

    Für Einpersonenhaushalte gibt es bei Grossverteilern Päckli mit gemischtem Suppen-gemüse in kleiner Menge.
    Rote Pfefferkörner findet man in Warenhäusern oder im Fachhandel, z. B. Metzgerei.

    Eine Portion enthält:

    • kcal373
    • Eiweiss38 g
    • Fett20 g
    • Kohlenhydrate11 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal373
    • Eiweiss38 g
    • Fett20 g
    • Kohlenhydrate11 g
    Weiterempfehlen
    Drucken