ch sign

Gemüsesuppe mit gelben Erbsen und Mini-Käsebrötchen

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

  • Suppe:
  • 100 g Wirz, in Streifen geschnitten
  • 150 g Rüebli, in Stücke geschnitten
  • 150 g Sellerie, in Würfel geschnitten
  • 1 Zwiebel, gehackt
  • 2-3 Zweige frischer Majoran
  • 150 g gelbe Erbsen, in kaltem Wasser 1 Stunde eingeweicht, abgespült und abgetropft
  • Butter zum Dämpfen
  • 1,2-1,4 l Wasser
  • Salz oder Bouillon
  • Pfeffer
  • 1 EL glattblättrige Petersilie, gehackt
  • evtl. wenig Majoranblättchen
  • Brötchen:
  • ½ Vollkornbaguette, in Scheiben geschnitten
  • 4 Buure-Weichkäsli à 30 g (ca. 4,5 cm Ø)
  • wenig Majoranblättchen
  • rote Pfefferkörner, grob zerstossen

Einweichen: 1 Stunde
Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten
Kochen: 50-60 Minuten

Für die Suppe Gemüse, Zwiebeln, Majoran und Erbsen in der Butter andämpfen. Mit Wasser ablöschen, aufkochen und bei kleiner Hitze 50-60 Minuten köcheln. Mitgekochte Majoranzweige herausnehmen, mit Salz, Pfeffer und Kräutern würzen.

Für die Brötchen Käsli quer halbieren und auf die Baguettescheiben verteilen. Käsli mit Majoran und Pfeffer bestreuen.

Buure-Weichkäsli gibt es im Grossverteiler.

Eine Portion enthält:

  • kcal347
  • Eiweiss18 g
  • Fett12 g
  • Kohlenhydrate35 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal347
  • Eiweiss18 g
  • Fett12 g
  • Kohlenhydrate35 g
Weiterempfehlen
Drucken