Kartoffel-Apfel-Röstini mit Vanillesauce

Immer Saison
Kartoffel-Apfel-Röstini mit Vanillesauce
  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Vegetarisch
PDF

Für 2-3 Personen als Hauptgericht

Für Portionen
Umrechnen

Hinweis

Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
031 359 57 53
rezeptberatung@swissmilk.ch

  • Vanillesauce:
  • 5 dl Milch
  • 1 EL Maisstärke
  • 2 EL Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Vanillestängel, aufgeschlitzt
  • Röstini:
  • 400 g rohe Kartoffeln, vorwiegend fest kochend, z. B. Charlotte, geschält
  • 2 Äpfel, ca. 300 g, halbiert, entkernt
  • 3 EL Mehl
  • 2 EL Zucker
  • Bratbutter oder Bratcrème
  • 2-3 EL Hagelzucker mit Zimt gemischt, zum Garnieren

  • Vanillesauce:
  • 5 dl
    Milch
  • 1 EL
    Maisstärke
  • 2 EL
    Zucker
  • 1
    Ei
  • 1
    Vanillestängel, aufgeschlitzt
  • Röstini:
  • 400 g
    rohe Kartoffeln, vorwiegend fest kochend, z. B. Charlotte, geschält
  • 2
    Äpfel, ca. 300 g, halbiert, entkernt
  • 3 EL
    Mehl
  • 2 EL
    Zucker
  • Bratbutter oder Bratcrème
  • 2-3 EL
    Hagelzucker mit Zimt gemischt, zum Garnieren

Zubereiten: ca. 30 Minuten
Braten: ca. 30 Minuten

Für die Vanillesauce alle Zutaten in einer Chromstahlpfanne verrühren. Unter ständigem Rühren mit dem Schwingbesen bis vors Kochen bringen. Durch ein Sieb in eine Schüssel giessen. Unter Rühren im kalten Wasserbad abkühlen lassen.

Für die Röstini Kartoffeln und Äpfel an der Röstiraffel in eine Schüssel raffeln, mit Mehl und Zucker mischen.

Bratbutter in einer oder gleichzeitig mehreren beschichteten Bratpfannen erhitzen. Kartoffel-Apfel-Mischung portionenweise zugeben, dünne Küchlein formen. Bei mittlerer Hitze 5-8 Minuten braten, bis sich eine braune Kruste gebildet hat. Küchlein wenden und zweite Seite 5-8 Minuten fertig braten. Herausnehmen, auf eine Platte geben und im auf 100 °C vorgeheizten Ofen warm stellen. Evtl. restliche Masse gleich zubereiten. Mit Zimt-Hagelzucker bestreuen und mit Vanillesauce servieren.

Statt Hagel- Haushaltzucker mit Zimt mischen.

Eine Portion enthält:

  • kcal467
  • Eiweiss12 g
  • Fett12 g
  • Kohlenhydrate77 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal467
  • Eiweiss12 g
  • Fett12 g
  • Kohlenhydrate77 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken