ch sign

Rindfleisch-Spiess mit Zwiebel-Peperoni-Sauce

  • Rezept bewerten (4 Sterne/3 Stimmen)
    PDF

    Für 4 Personen

    8 Holzspiesse

    • Zwiebel-Peperoni-Sauce:
    • 1 Zwiebel, klein gewürfelt
    • je 1 kleine gelbe, rote und grüne Peperoni, klein gewürfelt
    • Bratbutter oder Bratcrème
    • 1 dl Weisswein oder Fleischbouillon
    • 1,8 dl Saucenrahm
    • Salz
    • Pfeffer aus der Mühle
    • Rindfleisch-Spiess:
    • 500 g Rindfleisch, zum Kurzbraten, in dünne lange Streifen
    • (ca. 20x3x0,4 cm) geschnitten
    • 1 TL Kreuzkümmel, gehackt
    • Bratbutter oder Bratcrème
    • Salz
    • Pfeffer aus der Mühle

    Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

    Für die Sauce Zwiebeln und Peperoni in heisser Bratbutter rührbraten. Mit Wein oder Bouillon ablöschen, etwas einkochen lassen. Rahm zugeben, heiss werden lassen, würzen.

    Das Fleisch wellenförmig an die Spiesse stecken, mit Kreuzkümmel bestreuen. In heisser Bratbutter rundum 3-5 Minuten braten, würzen.

    Zwiebel-Peperoni-Sauce auf vorgewärmte Teller verteilen. Rindfleisch-Spiesse dazulegen.

    Dazu passen Reis, Teigwaren oder Kartoffeln.

    Eine Portion enthält:

    • kcal395
    • Eiweiss27 g
    • Fett27 g
    • Kohlenhydrate7 g
    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    3 x täglich

    Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

    Das Rezept saisonal kochen

    • Jan
    • Feb
    • Mar
    • Apr
    • Mai
    • Jun
    • Jul
    • Aug
    • Sep
    • Okt
    • Nov
    • Dez

    Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

    Das Rezept saisonal kochen

    Nährwerte

    Eine Portion enthält:

    • kcal395
    • Eiweiss27 g
    • Fett27 g
    • Kohlenhydrate7 g
    Weiterempfehlen
    Drucken