ch sign

Anis-Kräuter-Gnocchi mit Peperonata

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Einfach & schnell
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

  • Peperonata:
  • 600 g farbige Peperoni, gerüstet, in Streifen geschnitten
  • 2 rote Zwiebeln, in Streifen geschnitten
  • 1-2 Knoblauchzehen, in Scheiben geschnitten
  • Bratbutter oder Bratcrème
  • 2 EL Noilly Prat oder Gemüsebouillon
  • ca. 1 dl Gemüsebouillon
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Kräuter-Gnocchi:
  • 600-800 g Fertig-Gnocchi
  • Bratbutter oder Bratcrème
  • ½ TL Anis
  • 3 EL gemischte Kräuter, z. B. Basilikum, Zitronenthymian und glattblättrige Petersilie, fein geschnitten

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten

Für die Peperonata Peperoni, Zwiebeln und Knoblauch in heisser Bratbutter rührbraten. Mit Noilly Prat und Bouillon ablöschen, würzen, kurz warm halten.

Gnocchi und Anis in heisser Bratbutter braten. Kräuter kurz mitbraten. Gnocchi auf vorgewärmte Teller verteilen, Peperonata dazugeben.

Statt Gnocchi andere Teigwaren (evtl. Resten) verwenden.
Nach Belieben frisch geriebenen Schaf- oder Ziegenkäse dazu servieren.

Eine Portion enthält:

  • kcal393
  • Eiweiss10 g
  • Fett7 g
  • Kohlenhydrate71 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal393
  • Eiweiss10 g
  • Fett7 g
  • Kohlenhydrate71 g
Weiterempfehlen
Drucken