ch sign

Rhabarber-Einback-Auflauf

  • Rezept bewerten (3 Sterne/8 Stimmen)
  • Vegetarisch
PDF

Für 1 Auflaufform von 2 l Inhalt
Für 4 Personen

Butter für die Form

  • 400 g gerüsteter Rhabarber, in kleine Stücke geschnitten
  • 2 - 3 EL Zucker
  • 250 g Einback, in 1 cm breite Scheiben geschnitten
  • Guss:
  • 3 dl Milch
  • 1 dl Halbrahm
  • 3 Eier
  • 3 - 4 EL Zucker
  • ½ TL Vanillepulver oder 1 - 2 TL Vanillezucker
  • Puderzucker zum Garnieren

Rhabarber und Zucker in einer Pfanne aufkochen, 2 - 3 Minuten köcheln, auskühlen lassen. Flüssigkeit abgiessen.

Einback und Rhabarber abwechslungsweise in die ausgebutterte Form schichten.

Für den Guss alle Zutaten verrühren. Über Einback und Rhabarber giessen.

Im unteren Teil des auf 200°C vorgeheizten Ofens 30 - 40 Minuten backen. Vor dem Servieren leicht auskühlen lassen.

Auflauf auf Tellern anrichten, Auflauf und Teller mit Puderzucker bestreuen.

Rhabarber durch andere Saisonfrüchte ersetzen.
Einback durch Zopf, Brioches oder Briochebrot ersetzen.

Eine Portion enthält:

  • kcal423
  • Eiweiss14 g
  • Fett15 g
  • Kohlenhydrate57 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal423
  • Eiweiss14 g
  • Fett15 g
  • Kohlenhydrate57 g
Weiterempfehlen
Drucken