Gschwellti mit Spinat-Ricotta-Sauce

Jetzt Saison
Gschwellti mit Spinat-Ricotta-Sauce
  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • max. 30 min
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

  • 8-12 fest kochende Kartoffeln, gewaschen

Spinat-Ricotta-Sauce:

  • 250 g Ricotta
  • 2-3 EL Halbrahm
  • 1 Hand voll zarte Spinatblättchen
  • ½ Knoblauchzehe, gehackt
  • ¼ Zwiebel, fein gehackt
  • Muskatnuss
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Hornveilchen und Spinatblättchen zum Garnieren, nach Belieben

Zubereiten: ca. 20 Minuten

Die Kartoffeln im Dampfkochtopf zu Gschwellti garen.

Für die Sauce alle Zutaten pürieren, würzen.

Gschwellti mit der Schale halbieren, mit Sauce beträufeln, garnieren.

Spinatblättchen für die Sauce nur fein hacken, mit den restlichen Zutaten mischen.
Statt frischen Spinat 2 Würfel tiefgekühlten Rahmspinat auftauen lassen und unter die Ricotta mischen.

Eine Portion enthält:

  • kcal243
  • Eiweiss11 g
  • Fett7 g
  • Kohlenhydrate32 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal243
  • Eiweiss11 g
  • Fett7 g
  • Kohlenhydrate32 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken