ch sign

Käse-Nuss-Triangoli an Salbeibutter

  • Rezept bewerten (0 Stern/0 Stimme)
  • Vegetarisch
PDF

Für 4 Personen

  • Füllung:
  • 100 g Baumnüsse
  • 1 Bundzwiebel, in Stücke geschnitten
  • 90 g Sbrinz AOP, gerieben
  • 1 Eigelb
  • 5 EL Milch
  • Salz
  • Pfeffer
  • 375 g Pasta-Teig, ausgewallt
  • 1 Eiweiss, leicht verquirlt
  • 40 g Butter
  • 1 EL Baumnussöl
  • einige Salbeiblättchen

Für die Füllung Baumnüsse und Bundzwiebeln im Cutter oder von Hand fein hacken. Sbrinz, Eigelb und Milch dazu mischen, abschmecken.

Überschüssiges Mehl vom Pastateig pinseln. Teig in ca. 7 cm grosse Quadrate schneiden. Je 1 Teelöffel Füllung in die Mitte geben. Teigränder auf 2 Seiten mit Eiweiss bepinseln. Teig diagonal über die Füllung schlagen, Ränder gut andrücken, dabei eingeschlossene Luft herauspressen. (Oder mit dem Ravioli-Brett Ravioli formen) Triangoli einlagig auf ein bemehltes Tuch legen.

Triangoli in knapp siedendem Salzwasser 5-6 Minuten ziehen lassen. Herausnehmen, abtropfen lassen.

Butter schmelzen. Baumnussöl und Salbei beifügen, leicht bräunen.

Triangoli in vorgewärmten tiefen Tellern anrichten, Salbei-Butter darauf verteilen.

Eine Portion enthält:

  • kcal745
  • Eiweiss26 g
  • Fett43 g
  • Kohlenhydrate64 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Eine Portion enthält:

  • kcal745
  • Eiweiss26 g
  • Fett43 g
  • Kohlenhydrate64 g
Weiterempfehlen
Drucken