Anis-Brownies

Immer Saison
Anis-Brownies
  • Rezept bewerten (4.1 Sterne/14 Stimmen)
  • Vegetarisch
  • Süss
PDF

Für 1 Form von 30x30 cm
ca. 25 Würfel

Backpapier für die Form

Für Stücke
Umrechnen

Hinweis

Der Mengenrechner passt nur die fett ausgezeichneten Mengen der Zutaten gemäss deiner gewählten Personenzahl an. Alle restlichen Mengenangaben sowie die Koch- und Backzeiten werden nicht automatisch geändert. Je nach Rezept verändern diese sich jedoch bei einer anderen Zutatenmenge. Bitte beachte dies bei der Zubereitung. Bei Unsicherheiten hilft dir unsere Kulinarik-Expertin Marie gerne weiter!
031 359 57 53
rezeptberatung@swissmilk.ch

  • 250 g Butter, in Stücke geschnitten
  • 200 g dunkle Schokolade, fein gehackt
  • 175 g Zucker
  • 1 EL Kakaopulver
  • 2-3 EL Anislikör, z. B. Pastis, nach Belieben
  • 4 Eier
  • 2 EL Mehl
  • Puderzucker zum Garnieren

  • 250 g
    Butter, in Stücke geschnitten
  • 200 g
    dunkle Schokolade, fein gehackt
  • 175 g
    Zucker
  • 1 EL
    Kakaopulver
  • 2-3 EL
    Anislikör, z. B. Pastis, nach Belieben
  • 4
    Eier
  • 2 EL
    Mehl
  • Puderzucker zum Garnieren

Butter in einer Pfanne schmelzen. Schokolade zugeben, unter Rühren schmelzen lassen. Die Masse auskühlen lassen.

Zucker, Kakaopulver, Anislikör und ein Ei nach dem anderen unter die Schokoladenmasse rühren. Mehl dazusieben, mischen. Teig in die mit Backpapier ausgelegte Form geben. In der Mitte des auf 170 °C vorgeheizten Ofens 20-25 Minuten backen. Über Nacht zugedeckt kühl stellen.

Kuchen aus der Form heben, mit Puderzucker bestreuen. In beliebig grosse Würfel schneiden. Gekühlt servieren.

Gebäck in 1-2 cm grosse Würfel schneiden, tiefkühlen und als Eiskonfekt servieren.
Statt Anislikör 1 EL Anis, fein gehackt, unter den Teig mischen.
Wer keine quadratische Form hat, kann stattdessen einen Teil des Bleches mit Backpapier oder Alufolie abtrennen.

Ein Stück enthält:

  • kcal160
  • Eiweiss2 g
  • Fett12 g
  • Kohlenhydrate12 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Ein Stück enthält:

  • kcal160
  • Eiweiss2 g
  • Fett12 g
  • Kohlenhydrate12 g
Weiterempfehlen
Drucken Drucken
Weiterempfehlen
DruckenDrucken