ch sign

Aprikosen-Brötli

  • Rezept bewerten (3 Sterne/12 Stimmen)
  • Vegetarisch
  • Süss
Rezeptbuch

Mein Bereich

Zurzeit werden die «Mein Bereich / Login»- Funktionen erneuert. In ein paar Tagen stehen Sie Ihnen wieder in gewohnter Form zur Verfügung. Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Geduld!

Merkliste

Mein Bereich

Zurzeit werden die «Mein Bereich / Login»- Funktionen erneuert. In ein paar Tagen stehen Sie Ihnen wieder in gewohnter Form zur Verfügung. Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Geduld!

Einkaufsliste

Mein Bereich

Zurzeit werden die «Mein Bereich / Login»- Funktionen erneuert. In ein paar Tagen stehen Sie Ihnen wieder in gewohnter Form zur Verfügung. Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Geduld!

PDF

ca. 10 Brötchen

Backpapier für das Blech

  • 100 g Dörraprikosen, in Würfelchen geschnitten
  • Teig:
  • 400 g Halbweissmehl
  • 100 g Maismehl
  • 1½ TL Salz
  • 1 EL Zucker
  • 21 g Hefe, zerbröckelt
  • 2 ½-3 dl Milchwasser (halb Milch, halb Wasser)
  • 25 g Butter, flüssig, ausgekühlt
  • Mehl zum Bestäuben

Dörraprikosen mit Wasser bedeckt 1-2 Stunden einweichen. Wasser abgiessen, Aprikosen abtropfen lassen.

Für den Teig beide Mehlsorten, Salz und Zucker mischen, eine Mulde formen. Hefe in wenig Milchwasser auflösen, mit restlichem Milchwasser und Butter hineingiessen. Zu einem geschmeidigen Teig kneten. Aprikosen darunter kneten. Zugedeckt bei Raumtemperatur aufs Doppelte aufgehen lassen.

Teig in 10 Portionen teilen. Diese zu glatten Kugeln formen. Auf das mit Backpapier belegte Blech legen. Mit Mehl bestäuben, mit der Schere im Kranz Zacken einschneiden. Zugedeckt nochmals 20-40 Minuten aufgehen lassen.

In der Mitte des auf 200 °C vorgeheizten Ofens 20-25 Minuten backen.

Ein Stück enthält:

  • kcal233
  • Eiweiss7 g
  • Fett3 g
  • Kohlenhydrate44 g
  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

3 x täglich

Geniessen Sie täglich drei Portionen Milch und Milchprodukte für Ihr Wohlbefinden.

Das Rezept saisonal kochen

  • Jan
  • Feb
  • Mar
  • Apr
  • Mai
  • Jun
  • Jul
  • Aug
  • Sep
  • Okt
  • Nov
  • Dez

Bereiten Sie dieses Rezept mit saisonalen Schweizer Produkten zu.

Das Rezept saisonal kochen

Nährwerte

Ein Stück enthält:

  • kcal233
  • Eiweiss7 g
  • Fett3 g
  • Kohlenhydrate44 g
Weiterempfehlen
Drucken